SharePod & DeTune · Songs von iPhone und iPod auf den Rechner zurück kopieren

Marcel Am 03.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

Ich kam zwar noch nie in die Bredouille, Songs von meinem iDevice – sprich: iPhone, iPad oder iPod Touch – auf meinen Rechner zurück kopieren zu müssen, allerdings sind solte Tools scheinbar immer wieder gefragt. iTunes selbst bietet von Haus aus keine Möglichkeit dazu, logisch, in der Regel hat man die synchonisierten Songs ja zwangsläufig auf dem eigenen Rechner.

Unter Mac OS X…

…sollte man sich DeTune anschauen. DeTune kommt auch mit dem iPhone 5 und dem neuesten iOS 6.0.1 zurecht, und kann neben Songs auch Bücher, Klingeltöne, Videos und Sprachnotizen auf den Mac kopieren. Ganz einfach per Drag’n’Drop, also: Songs auswählen und in den gewünschten Ordner verschieben. In den Einstellungen gibt es unter anderem die Möglichkeit, das Namenstagging der Dateien nach den eigenen Wünschen anzupassen.

Unter Windows…

…ist dafür SharePod ein Evergreen. Optisch zwar irgendwann in den 90er Jahren stehengeblieben, funktioniert es aber. Ebenso wie auch bei DeTune wird auch hier das iPhone 5 mit iOS 6.0.1 erkannt. Neben Songs und Playlisten lassen sich hier auch die restlichen Medien zurück kopieren, welches ebenso per Drag’n’Drop arbeitet und auch das Namenstagging ist konfigurierbar. Als kleines Schmankerl kann SharePod auch Songs auf das iDevice kopieren oder Songs direkt von eben diesem abspielen. Wäre da nur nicht die gräßliche Optik, aber: Es läuft.

Kleiner Hinweis: Bei beiden möglichen Tools muss iTunes dennoch installiert sein.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 130,54, gebraucht schon ab EUR 130,54
  • Auf Amazon kaufen*