Simple Weather für Android: Wetter-App im Material Design

Marcel Am 02.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:08 Minuten

simple-weather-android

Wetter-Apps sind immer so eine Sache für sich, der Eine braucht sie, dem Anderen reicht auch ein kurzer Blick aus dem Fenster – ich persönlich würde mich zu letzterem zählen. Dennoch gibt es immer mal wieder Apps für alle möglichen Systeme, die durchaus einen Blick wert sind – so auch zum Beispiel aktuell die Android-App Simple Weather, die im schicken neuen Material Design daherkommt. Der Name ist hier Programm, denn Simple Weather möchte euch gar nicht mit umfangreichen und unübersichtlichen Wetter-Statistiken ärgern, sondern präsentiert euch nach Eingabe der gewünschten Städte nicht nur das aktuelle Wetter, sondern auch eine Vier-Tages-Vorschau, sowie weitere Details wie Windgeschwindigkeiten, Regenwarscheinlichkeit, Sonnenauf- und untergang und dergleichen.

Über das „Burger-Menü“ könnt ihr dabei zwischen den angelegten Städten wechseln, hier hoffe ich, dass das ganze auch noch per Wisch nach links oder recht ermöglicht wird – wäre gerade bei größeren Displays wesentlich bequemer. Die Einstellungen selbst sind dabei mehr als spärlich, denn mehr als eine Auswahl der Temperatur-Einheit (Celcus oder Fahrenheit) gibt es hier nicht vorzufinden. Dennoch macht Simple Weather bereits einen recht guten Eindruck, wenn man bedenkt, dass es sich dabei um eine erste Alpha-Version der App handelt. Wer sich die App gerne selbst einmal anschauen möchte: Zuerst müsst ihr dieser Google+-Community beitreten, danach könnt ihr euch auf dieser Seite als Tester anmelden lassen und könnt die App dann aus dem Play Store auf euer Gerät herunterladen.

Tester für „Simple Weather“ für Android werden

via SmartDroid

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Wiko Sunny Smartphone (10,16 cm (4 Zoll) Display, 8GB interner Speicher, Android 6 Marshmallow) schwarz
  • Neu ab EUR 57,60, gebraucht schon ab EUR 51,16
  • Auf Amazon kaufen*