Skitch bekommt FTP-Upload, Kurz-URLs, einfachere Sharing-Funktion & mehr

Marcel Am 22.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:35 Minuten

Vor gar nicht mal allzu langer Zeit hat mein ehemaliger Screenshot-Favorit Skitch ein dickes Update auf die Versionsnummer 2.0 bekommen. Der Aufschrei war groß, fehlte doch eine Reihe an Features, die man einfach mal entfernt hat. Störte mich persönlich gar nicht so, ich habe eher Probleme mit der Usuability (zum Beispiel, dass Skitch sich immer ins Dock legt). Nun hat man jedoch im Evernote-Blog neue Features für kommende Versionen angekündigt.

So wird zum Beispiel der FTP-Upload zurückkehren und Kurz-URLs werden eingefügt. Auch eine überarbeitete Sharing-Funktion ist geplant, so dass man seine Screenshots auch ohne Evernote-Account teilen kann. Hört sich an sich alles ganz gut und stimmig an, aber wenn’s nach mir gehen würde, wären nur zwei Dinge wichtig: Entfernen des Dockicons und speichern der ausgewählten Farbe.

Quelle Evernote

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 383,90, gebraucht schon ab EUR 239,97
  • Auf Amazon kaufen*