Slated: Alter­native Tastatur für iOS 8 übersetzt eure Eingaben in Echtzeit

Am 08.11.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

slated-ios

Es gibt mal wieder Nachschub in Form einer weiteren Tastatur-Alter­native für iOS 8, wenngleich sie für deutsche Nutzer wohl eher weniger nutzbar sein dürfte, da einfach ein paar Dinge fehlen, soviel vorab. Dennoch fand ich die Idee hinter der Tastatur inter­essant, sodass es mir einen Artikel wert war. Die Rede ist von Slated. Optisch hält man sich dabei ganz nah an der nativen Tastatur von iOS 8, aber statt Wortvor­schlägen bietet die Tastatur euch die Möglichkeit, eure Texteingabe direkt und in Echtzeit in einer andere Sprache übersetzen zu lassen. Funktio­niert in etlichen verschie­denen Fragen wie Englisch, Franzö­sisch, Spanisch, Italie­nisch, Deutsch und dergleichen – die Überset­zungen selbst kommen dabei von Google Translate. Einmal den gewünschten Text eingeben, schon könnt ihr per Tap auf die Übersetzung diese ins Nachrich­tenfeld übernehmen lassen. 

Funktio­niert überra­schen­der­weise recht gut, wenngleich ihr natürlich auf eine korrekte Recht­schreibung, Grammatik und Inter­punktion achten solltet – anderen­falls schlägt der Überset­zungs­versuch natürlich fehl. Soweit also eine nette Sache, aller­dings wie eingangs erwähnt für deutsche Nutzer nur begrenzt nutzbar. So fehlen zum Beispiel deutsche Umlaute völlig, sodass Wörter mit eben diesen nicht einge­geben werden können, denn auch der Versuch mit ae, ue und oe brachte keinen Erfolg – davon ab steht die Tastatur auch im QWERTY-Format zur Verfügung. Dennoch: Die Idee hinter der Tastatur finde ich ganz gelungen und inter­essant, hoffentlich passt man die Sache auch noch etwas für nicht Englisch-Nutzer an. Was mir in diesem Zusam­menhang aber aufge­fallen ist: Bitte Apple, mach die Autover­voll­stän­digung und Wortvor­schläge als API für Entwickler nutzbar.

Slated - Translation Keyboard
Entwickler: Gist LLC
Preis: 9,99 €

via Cult of Mac