Slowly: Zeitlupenvideos unter Windows Phone 8.1 erstellen

Marcel Am 06.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

Mit der Slow-Motion-Funktion des iPhone 5s hat Apple eine Welle losgetreten, zumindest kamen ab diesem Zeitpunkt immer mehr Apps ans Tageslicht, die eine ähnliche Funktionalität versprechen. Eine derartige App gibt es nun auch für Windows Phone 8.1, welches bekanntlich die Möglichkeit für Entwickler mitbringt, auf aufgenommene Videos zugreifen zu können. Slowly heißt die kleine App, welche es euch eben ermöglicht, aufgenommene Videos in die App laden zu können und diese mit einer oder mehreren Zeitlupenphasen versehen zu können – zur Auswahl steht dabei eine Abspielgeschwindigkeit von 50, 40 oder 25 Prozent. Zwar sieht der Effekt auf Geräten, die Videos mit 60 oder120 fps aufnehmen deutlich „smoother“ aus, die App funktionierte in einem kurzen Test recht unproblematisch, die einzelnen Markierungen waren schnell gesetzt.

Leider verlieren sämtliche Zeitlupenmomente ihre Audioausgabe, wie der Entwickler in der App-Beschreibung selbst vermerkt und die Markierungen sind nachträglich nicht änderbar – zumindest aber der zweite Punkt soll mit einem kommenden Update ausgemerzt werden, sodass eure Markierungen als als Projekt gespeichert werden können. Wer sich über die fehlende Audioausgabe in seinen Zeitlupenvideos nicht stört, der kann sich das kostenlose Slowly gerne einmal anschauen, macht was es soll – Voraussetzung ist jedoch ein installiertes Windows Phone 8.1.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

via WPcentral

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 265,00, gebraucht schon ab EUR 149,80
  • Auf Amazon kaufen*