Smart App Banners: Eigene App im iOS-Safari auf der Webseite promoten

Marcel Am 14.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:40 Minuten

Kleiner Tipp für Webseitenbetreiber oder Blogger, die eine eigene iOS-App zu promoten hätten. Denn der iOS-eigene Safari-Browser unterstützt eine Reihe an Meta-Tags im Header, die bestimmte Dinge einrichten oder anzeigen – so eben auch dieser, welcher auf den Namen „Smart App Banners“ hört und ab iOS 6 funktioniert:

<meta name="apple-itunes-app" content="app-id=#########" />

Im Prinzip macht der Tag eben nichts anderes, als einen kleinen App-Banner „on top“ der Webseite zu schalten – wird eben so gut wie nicht übersehen. Die ID der entsprechenden App könnt ihr eben in dem iTunes-Link der entsprechenden App sehen, die Zahlenkolonne nach dem „/id“ und vor dem „?mt=8“ ist die ID der App.

Das Ganze funktioniert eben nur im iOS-Safari, alle anderen iOS-Browser ignorieren den Metatag, ebenso die Desktop-Browser. Für den ein oder anderen vielleicht praktisch, zumal die Anzeige und Implementierung eben direkt von Apple kommt.

via OS X Daily

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MGQY2ZM/A iPhone 6 Plus Leder Hülle hellrot
  • Neu ab EUR 29,99, gebraucht schon ab EUR 22,00
  • Auf Amazon kaufen*