Smart Tab Mute für Chrome & Firefox: Audio­wie­dergabe nur in einem Tab

Am 22.07.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:58 Minuten

smart-tab-mute-chrome

Wer im Browser viele Medien konsu­miert, der kennt vielleicht das Problem, wenn mehrere Tabs gleich­zeitig Audio­si­gnale ausgeben können. Im Falle von Spotify im Browser und dergleichen sicherlich gewünscht, oftmals aber eben auch störend – zum Beispiel wenn man im Hinter­grund Musik laufen lässt und dann kurz ein YouTube-Video anschauen möchte. Hier heißt es zuerst einmal die Wiedergabe im einen Tab zu pausieren, dann erst die Wiedergabe im neuen Tab zu starten und am Ende wieder die Musik-Wiedergabe starten. Genau dieses Herum­ge­klicke zwischen den einzelnen Browser-Tabs möchte euch die kleine Erwei­terung Smart Tab Mute ersparen, die für Chrome und als Portierung für Firefox zur Verfügung steht. 

Die Erwei­terung ist direkt nach der Instal­lation ohne weitere Konfi­gu­ration einsatz­bereit und erfordert eigentlich keine vielen Worte. Spielt ein Tab gerade Audio ab, so wird dieser Tab stumm geschaltet, sobald ein anderer Tab ebenfalls auf die Audio­wie­dergabe zugreift. Ist diese dann beendet oder pausiert, so wird die Stumm­schaltung des vorhe­rigen Tab wieder automa­tisch deakti­viert – ihr erspart euch also das erwähnte Klicken. Funktio­nierte in meinem Test mit mehreren Tabs ohne Probleme – die Erwei­terung ist eben unabhängig vom genutzten Dienst, da sie letztlich nur die Audio­wie­dergabe der Tabs überwacht. Definitiv einmal anschauen, kann gerne als Option direkt in den Browser integriert werden. 

Smart Tab Mute
Entwickler: Moritz Kobrna
Preis: Kostenlos
Smart Tab Mute
Entwickler: Stefan Daschek
Preis: Kostenlos

via Product Hunt