Spark · Lampenfassung lässt sich per WLAN steuern

Marcel Am 03.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:15 Minuten

Vor einiger Zeit hat Philips seine smarten Leuchtmittel mit dem Namen Philips hue vorgestellt, und auch einen entsprechenden Bluetooth-Pendanten mit dem Namen Lumen gibt es. Der Nachteil für mich: Ich brauche nicht für alle Lampen diese Art von Birnen, zumal ich oftmals auch – gerade in Dekolampen – gerne Glühbirnen mit Farbe nutze. Bisher sieht es bei mir so aus, dass ich auf Funksteckdosen von InterTechno setze. Lässt sich zwar (noch) nicht per WLAN steuern – kommt aber in Zukunft.

Aber, zurück zu den Glühbirnen, welche ich für mich eben nicht als die Zukunft ansehe. Da kommt ein Kickstarter-Projekt viel passender: Spark. Spark ist quasi eine handelsübliche E27-Lampenfassung die direkt in die Lampe geschraubt wird und in die dann das Leuchtmittel geschraubt wird.

Per WLAN bindet sich Spark dann in das Netzwerk ein und lässt sich per Smartphone-App für iOS und Android steuern – alternativ auch über das Internet. Doch die Fassung kennt nicht nur ein einfaches An/Aus, sondern kann zum Beispiel auch ein optisches Signal abgeben, wenn man eine neue SMS oder einen Anruf erhält. Auch ein negatives Dimmen wäre möglich, sprich: sanfter Lichtwecker, dessen Lichtstärke mit der Zeit immer weiter zunimmt. Dank Programmierschnittstelle bleiben fast keine Wünsche offen.

Der Haken an der Sache: Mit 59 US-Dollar pro Lampenfassung ohne internationalen Versand sind die Dinger nicht gerade günstig. Außerdem steht die Produktion noch in den Sternen, aber bisher sieht es ganz gut aus: Von den angepeilten 250.000 US-Dollar hat man bei noch 10 laufenden Tagen auf Kickstarter bereits rund 100.000 US-Dollar eingenommen. Mit 49 US-Dollar plus Versand seid ihr dabei und erhaltet als „Early Birds“ eine Lampenfassung.

Wie schaut es denn so bei euch aus? Irgendwelche steuerbaren Steckdosen, Glühbirnen oder whatever am Start? Oder traut ihr der Sache noch nicht so ganz?

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 329,00, gebraucht schon ab EUR 211,49
  • Auf Amazon kaufen*