Spherify für Android erstellt „Tiny Planets“ aus Bildern

Am 24.09.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

Mit Spherify ist es recht aktuell eine neue, kostenlose Android-App, mit der sich Bilder, vor allem Panorama-Aufnahmen, in einen kleinen Planeten verwandeln kann.

Die so genannten „Tiny Planets“-Bilder sind aktuell recht im Trend, und durchaus eine inter­es­sante Sache, um Bilder einen besonders indivi­du­ellen und außer­ge­wöhn­li­cheren Look zu verleihen. Wer seine bereits bestehenden Bilder in einen kleinen Planeten verwandeln möchte, der sollte sich einmal die App Spherify für Android anschauen, die recht frisch im Play Store verfügbar ist. Die Bedienung ist eigentlich recht schnell erklärt: das gewünschte Bild auswählen, nicht gewünschte Bereiche an der Ober- und Unter­kante des Bildes markieren, fertig. Schon wird euer Tiny Planet erstellt, welchen ihr dann noch wie gewünscht ausrichten und natürlich auch teilen könnt. Eure so erzeugten Bilder bleiben dann in der Haupt­an­sicht der App einsehbar. 

Recht simple Sache, die zwar nur sehr wenig Einstel­lungs­mög­lich­keiten mit sich bringt, deren Ergeb­nisse sich aber durchaus sehen lassen. Klappt natürlich nicht mit jedem Bild gleich gut, die besten Ergeb­nisse gibt es natürlich mit einfachen Landschafts­auf­nahmen und Panoramas – wobei letzteres keine zwingende Vorgabe ist. Kann man sich also unter Umständen einmal anschauen, zumal die App auch noch kostenlos im Play Store zum Download bereit steht. iOS-Nutzer erhalten mit Circular+ oder Living Planet entspre­chende Alter­na­tiven, für Windows Phone ist Tiny Planets PRO einen Blick wert. 

Spherify
Entwickler: Ilhan Yilmaz
Preis: Kostenlos

via Product Hunt