Spotify: Spooks-App für iOS & Android findet Hörbücher und Hörspiele

Am 29.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:43 Minuten

spooks-ios-android-spotify-hoerbuecher-hoerspiele-finden

Die App Spooks für iOS und Android möchte das Aufspüren von Hörbü­chern und Hörspielen innerhalb des Streaming-Dienstes Spotify erleichtern.

Spotify ist in Sachen Musik-Streaming trotz der Apple’schen Konkurrenz der indis­ku­table Platz­hirsch. Was viele Nutzer aber nicht wissen: Spotify bietet nicht nur Millionen Musik­titel, sondern hat in der Bibliothek auch zahlreiche Hörbücher und Hörspiele. Kann man nur niemandem zum Vorwurf machen, denn die Integration dieser spezi­ellen Audio-Tracks in die Spotify-Apps ist mehr als schlecht – sucht man nicht gezielt nach bestimmten Begriffen, wird ein Auffinden schwer. Leider, denn sicherlich würden sich nicht wenig Nutzer darüber freuen – aber Spotify integriert auch neue Features wie Spotify Party und Co. mehr schlecht als recht. Die App Spooks, die für iOS und Android zu haben ist, möchte euch etwas an die Hand nehmen und euch das Stöbern nach Hörbü­chern und -spielen in dem Spotify-Archiv etwas erleichtern. 

Dazu bietet euch die App eine recht übersicht­liche Auflistung verschie­denster Titel, wobei man erwähnen muss, dass die ganze Datenbank manuell gepflegt wird: stoßt ihr zum Beispiel auf einen Titel, der noch nicht in der Spooks-Datenbank vorhanden ist, könnt ihr diesen über die App an die Entwickler melden. Über die Seiten­leiste könnt ihr verschiedene Kategorien aufrufen, darunter zum Beispiel „Neuheiten“, „Tipps der Woche“, „Beststeller“ und verschiedene Genre – auch das Stöbern in einer nach dem Alphabet sortierten Liste mit allen Hörbü­chern und Hörspielen ist natürlich integriert. Die eigent­lichen Inhalte werden aller­dings nicht direkt in der Spooks-App wieder­ge­geben, statt­dessen wird direkt in die Spotify-App weiter­ge­leitet.

Funktio­niert ohne Probleme, ist übersichtlich gestaltet und sieht auch noch auf beiden Platt­formen nett aus. Und ich persönlich war überrascht: Zwar war mir bekannt, dass Spotify derartige Inhalte anbietet. Was mir aller­dings neu war, war die Tatsache, dass die Zahl der Inhalte doch so groß ist und dass es einige namhafte Titel vorzu­finden gibt – sowohl auf Seiten der Hörbücher, als auch im Bereich der guten, alten Hörspiele. Unbedingt einmal anschauen, sofern ihr euch für derar­tiges begeistern könnt. Die App ist übrigens für beide Platt­formen kostenlos verfügbar und verzichtet dabei auf Werbe­banner. Tipp am Rande: Wer die Spooks-Datenbank auch am Rechner beschnuppern möchte, der kann dies dank verfüg­barer Spooks Web-App ebenfalls machen. 

via iFun