Spotify hat ein Herz für Kinder: neu gestaltete Kategorie „Kinder und Familie“

Am 31.10.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

spotify-kinder-und-familie

Immer mehr Nutzer wechseln für ihre tägliche Dosis Musik auf Streaming-Dienste, für die meisten Nutzer ist Spotify der Dienst ihrer Wahl. Aller­dings muss man Spotify – wie auch die restlichen Dienste – natürlich nicht nur für den eigenen Musik­genuss nutzen, auch zur musika­li­schen Unter­malung für eure Kleinen gibt es schon seit Monaten entspre­chende Inhalte. Angefangen bei einschlä­giger Kinder­musik, bis hin zu Hörspielen und Umgebungs­musik zum besseren Einschlafen. Bislang waren diese Inhalte aber noch recht verstreut und mussten von den fleis­sigen Eltern erst recht mühsam zusam­men­ge­tragen werden. Dies wird nun aber einfacher, denn Spotify hat die Katego­rie­an­sicht „Kinder und Familie“ deutlich überar­beitet.

Hier hat Spotify diverse Playlists, Hörbücher und Hörspiele für jeden Tag und Alltags­si­tuation für Kinder und Eltern zusam­men­ge­tragen – vom Zubett­gehen bis zum Spielen mit Freunden. Neben diversen vorge­fer­tigten Playlists – unter anderem von Promi­nenten wie Revol­verheld-Sänger Johannes Strate („Papa, wann sind wir daaa?„) und Nervensäge Nena („Kinder­zim­merpunk„) – gibt es auch spezielle Übersichten von bekannten Lieder­macher für Kinder­musik wie Rolf Zuckowski oder auch zu Bibi Blocksberg. Die überar­beitete Kategorie steht ab sofort auf allen verfüg­baren Platt­formen bereit – zu finden im Browse-Bereich unter „Genres und Stimmungen“. 

spotify-kinder

Quelle Spotify