Spotify-Tipp: gelöschte Playlists wieder­her­stellen

Lesezeit etwa 0:46 Minuten
spotify

Mal ein kurzer Tipp zu Spotify. Zwar gibt es auf der Plattform bereits eine Vielzahl an Playlists anderer Nutzer, die man abonnieren kann, trotzdem werden viele sicherlich auch auf eigene Wieder­ga­be­listen setzen. Was nur doof ist: Hat man einmal aus Versehen eine eigene Playlist gelöscht, ist diese erst einmal weg, denn weder die Desktop-App, noch die mobilen Apps bieten eine Möglichkeit, das Löschen für eine bestimmte Zeitspanne zu wider­rufen. Ist mir erst die Tage wieder passiert, beim Löschen unauf­merksam die falsche Playlist gelöscht, weg war sie. Sicherlich: Dummheit, dennoch „ungünstig“.

Aber zum Glück bietet Spotify zumindest über die Webob­er­fläche eurer Konto­ein­stel­lungen die Möglichkeit, gelöschte Wieder­ga­be­listen wieder­her­zu­stellen. Dazu müsst ihr euch auf Spotify.com einloggen und dort in die Konto­ein­stel­lungen wechseln. Dort findet ihr in der linken Seiten­leiste nun den Punkt „Playlists wieder­her­stellen„, über den genau das möglich ist. Eine Zeitspanne zur Wieder­her­stellung gibt es hier scheinbar nicht, bei mir werden auch vor deutlich längerer Zeit gelöschte Playlists angezeigt. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

spotify-playlists-wiederherstellen