Spotify-Tipp: gelöschte Playlists wiederherstellen

Marcel Am 15.09.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:44 Minuten

spotify

Mal ein kurzer Tipp zu Spotify. Zwar gibt es auf der Plattform bereits eine Vielzahl an Playlists anderer Nutzer, die man abonnieren kann, trotzdem werden viele sicherlich auch auf eigene Wiedergabelisten setzen. Was nur doof ist: Hat man einmal aus Versehen eine eigene Playlist gelöscht, ist diese erst einmal weg, denn weder die Desktop-App, noch die mobilen Apps bieten eine Möglichkeit, das Löschen für eine bestimmte Zeitspanne zu widerrufen. Ist mir erst die Tage wieder passiert, beim Löschen unaufmerksam die falsche Playlist gelöscht, weg war sie. Sicherlich: Dummheit, dennoch „ungünstig“.

Aber zum Glück bietet Spotify zumindest über die Weboberfläche eurer Kontoeinstellungen die Möglichkeit, gelöschte Wiedergabelisten wiederherzustellen. Dazu müsst ihr euch auf Spotify.com einloggen und dort in die Kontoeinstellungen wechseln. Dort findet ihr in der linken Seitenleiste nun den Punkt „Playlists wiederherstellen„, über den genau das möglich ist. Eine Zeitspanne zur Wiederherstellung gibt es hier scheinbar nicht, bei mir werden auch vor deutlich längerer Zeit gelöschte Playlists angezeigt. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

spotify-playlists-wiederherstellen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5S Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 7) Spacegrau
  • Neu ab EUR 259,00, gebraucht schon ab EUR 139,00
  • Auf Amazon kaufen*