Spotlst: Spotify-Playlists im Tinder-Stil zusam­men­stellen

Am 01.03.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

spotlst-0

Kurzer Tipp für Spotify-Nutzer. Zum entdecken neuer Musik bietet der Streaming-Dienst zwar von Haus aus schon zahlreiche Möglich­keiten, dank geteilter Playlists ist das Erstellen von eigenen Listen nicht einmal zwangs­läufig notwendig. Falls doch so gibt es mit Spotlst eine kleine, recht rudimentäre Web-App an die Hand, mit der ihr Playlisten im Stile von Tinder zusammen wischen könnt. Nach Aufrufen der Webseite könnt ihr einen Inter­preten eingeben und auswählen, anhand dessen euch im Folgenden verschiedene Songs ähnlicher Inter­preten zur Auswahl gestellt werden – inklusive kurzer Hörprobe des Songs. Sagt er euch nicht zu, so wischt ihr das Cover einfach nach links, anderer­seits wischt ihr diesen an den rechten Bildschirmrand, woraufhin dieser gespei­chert wird. Seid ihr fertig oder habt einfach keine Lust mehr, so könnt ihr diese erstellte Playlist dann nach erfolgtem Login als neue Playlist innerhalb eures Spotify-Accounts speichern lassen. Ganz simpel, vielleicht ja etwas für den ein oder anderen.

SpotIst im Browser ansurfen

via ProductHunt