Sprache von Windows 8 einfach wechseln

Marcel Am 06.11.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:52 Minuten

Seit Windows 8 ist es auch mit der „einfachen“ Home-Version möglich, ganz easy die Sprache im System und der Tastatur zu wechseln. Man muss also nicht mehr auf die höhere Pro-Variante upgraden, noch irgendwelche „unseriösen“ Tipps aus dem Internet verfolgen. Ein guter Schritt der Internationalisierung – bietet OS X ja schon seit langer Zeit an.

Zuerst einmal müssen wir das neue Sprachpaket hinzufügen. Dazu einfach mal im Startscreen „Sprache“ eintippen und in den Einstellungen suchen lassen. Dann bekommen wir auch den entsprechenden Menüpunkt angezeigt:

Hier können wir nun eine weitere Sprache hinzufügen – in meinem Falle eben „Englisch“. Einmal hinzufügt und aktiviert wird jedoch nur das Tastaturlayout angepasst – die Systemsprache bleibt vorerst auf Deutsch:

Doch auch die Systemsprache lässt sich ändern, also müssen wir erst mal wieder zurück ins erste Fenster (beziehungsweise den Einstellungen „Sprache“) und dort in die Sprachoptionen hinein – von dort aus können wir dann das komplette Sprachpaket herunterladen.

Geht eigentlich recht flott, das englische Sprachpaket ist rund 90 MB groß:

Wenn alle Updates heruntergeladen und installiert worden sind, könnt ihr die Sprachen nun munter verschieben – eure bevorzugte Sprache sollte dabei nach oben wandern. Entweder per Drag’n’Drop oder eben per Buttons:

Einmal ab- und wieder anmelden und das war’s dann auch schon…

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Windows 10 Home 32/64 Bit USB Flash Drive
  • Neu ab EUR 103,99, gebraucht schon ab EUR 85,00
  • Auf Amazon kaufen*