Start10: Klassi­sches Startmenü mit verschie­denen Looks für Windows 10

Am 08.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:32 Minuten

start10-windows10-1

Mit Start10 aus dem Hause StarDock könnt ihr das neue Startmenü von Windows 10 mit verschie­denen Looks ausstatten – unter anderem dem klassi­schen Stil von Windows 7.

Mit Windows 8 konnte sich die StarDock-Software Start8 einer recht großen Beliebtheit erfreuen: Mit deren Hilfe war es möglich, ein nahezu vollwer­tiges Startmenü im Stile von Windows 7 in das System integrieren zu können – der hauseigene Start­screen von Windows 8 ist ja bekanntlich nur minder erfolg­reich bei den Nutzern angekommen. Mit Windows 10 wurde vieles besser und so kam auch das Startmenü zurück – in Form einer Kombi­nation aus altem und neuen – gefällt mir bis dato sehr gut und ich behaupte mal, dass viele Nutzer sich mit diesem anfreunden werden. Das aber hat StarDock nicht davon abgehalten, auch ein Start10 an die Nutzer zu bringen. 

Auch Start10 bietet wieder die Möglichkeit, das aus Windows 7 bekannte Startmenü nutzen zu können, inklusive verschie­denen Stilen. Neu hinzu­ge­kommen ist ein Startmenü im „Modern Look“: Quasi jenes Menü von Windows 7, aber in klarer Optik der ModernUI, gefällt mir persönlich ebenfalls recht gut. Die Hinter­grund­farbe des Start­menüs lässt sich bei beiden Varianten anpassen, auch der Start-Button lässt sich austau­schen und weiteren kleineren Anzei­ge­optionen. Wer sich hingegen mit dem neuen Startmenü angefreundet hat, der bekommt auch die schlichte Möglichkeit, das Icon des Buttons austau­schen zu können. 

Des Weiteren gibt es auch noch ein paar Zusatz­op­tionen an die Hand. So lässt sich zum Beispiel bei Linksklick das Start10-Menü anzeigen, bei Rechtsklick das Original-Menü – auch das Einblenden des Desktops, das Ausblenden der ModernUI-Apps und eine Unter­stützung für zwei oder mehr Monitore ist gegeben. Alles in allem also ein solides Modding-Tool, welches nach Ablauf der 30-tägigen Testphase mit 4,99 US-Dollar zu Buche schlägt. Wie gesagt: Ich persönlich bin mit dem Windows-10-Startmenü voll und ganz zufrieden, wer aber einen klassi­scheren Look bevorzugt, kann sich Start10 einmal anschauen – und wie gesagt, der „klassische Modern-Look“ hat durchaus auch etwas. 

Start10-Trial für Windows herun­ter­laden

via WinBeta