WhatsApp: Stinke­finger-Emoji kann unter Android genutzt werden

Am 25.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:06 Minuten

whatsappandroidstinkefingeremoji

Die aktuellste WhatsApp-Version für Android ist als erster Dienst in der Lage, den mit Unicode 7.0 eingeführten Stinkefinger-Emoji anzuzeigen - derzeit aber nur mit kleinen Umwegen.

Keine Text-Konversation ohne Emojis, jene bunte Smilies, die vom Unicode-Konsortium festgelegt und von den verschiedenen Entwicklern und Diensten in der Regel recht zeitnah implementiert werden. So geschehen zum Beispiel beim Spock-Emoji, welches zuerst unter iOS einsatzbereit war. Was aber bislang noch in jedem System fehlt, ist der Stinkefinger-Emoji, von dem bisher nur von Microsoft bekannt war, dass man diesen ins System integrieren werde. Die Entwickler von WhatsApp aber haben diesen nun in die aktuellste WhatsApp-Version für Android implementiert, allerdings lässt er sich auch nur hier anzeigen und auch der Versand ist mit etwas größerem Aufwand verbunden.

Zuerst einmal: Zur Anzeige der "umgedrehten Hand mit ausgestrecktem Mittelfinger" wird WhatsApp in Version 2.12.194 oder neuer benötigt, welche ihr an dieser Stelle auf euer Android-Gerät herunterladen könnt und dann manuell installieren müsst (die Version dürfte aber auch zeitnah im Play Store aufschlagen). Um das Emoji zu verschicken, müsst ihr das entsprechende Sonderzeichen in seine Zwischenablage kopieren (von dieser Seite oder dieses Symbol: ?) und in die Nachricht einfügen. Wie gesagt: Funktioniert nur mit der aktuellen Version und auch nur unter Android, auch auf der Emoji-Tastatur selbst taucht das Emoji noch nicht auf.

Ist aber sicher nur eine Frage der Zeit, bis Android und auch iOS das Emoji von Haus aus unterstützen - manchmal wäre es gar nicht so verkehrt, genauso wie ein Kotz-Smilie, der leider noch immer fehlt.

via mobiFlip Quelle @wilkotwig