Stitch & Share: Android-Screen­shots zu einem Bild zusam­men­fügen

Am 20.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:26 Minuten

Mobile Systeme wie iOS und Android ermög­lichen wie auch auf einem Desktop-Rechner bekanntlich das Erstellen von Screen­shots. Wer es noch wider erwarten noch nicht mitbe­kommen haben sollte: Unter Android lassen sich Screen­shots durch gleich­zei­tiges, längeres Drücken des Power- und Leiser-Buttons erstellen und auf dem Gerät speichern. Klappt natürlich mit allen Inhalten, aber gerade bei längeren Webseiten oder Konver­sa­tionen lässt es sich nur mit Bordmitteln nicht vermeiden, dass man mehrere Screen­shots speichern und gegebe­nen­falls versenden muss. Genau an diesem Punkt setzt die kostenlose App Stitch & Share an, mit dem sich mehrere Screen­shots zu einem einzigen, hochge­zo­genen Screenshot zusam­men­fügen lassen. 

So könnt ihr zunächst wie gehabt Screen­shots, zum Beispiel einer WhatsApp-Unter­haltung, erstellen – aller­dings solltet ihr darauf achten, dass ein Teil des Bildes immer auch auf dem nächsten Screen­shots auftaucht, also dass sie etwas überlappen. Im nächsten Schritt könnt ihr nun die erstellten Screen­shots innerhalb der App auswählen (oder ihr nutzt einfach den Eintrag in der Benach­rich­ti­gungs­leiste) und schon erstellt euch die App aus dem Screen­shots einen zusam­men­ge­setzten. Als weitere Bearbei­tungs­funk­tionen steht euch noch eine kleine Zensur-Option zur Auswahl, wollt ihr hier aller­dings andere Farben als Schwarz nutzen, so wird ein In-App-Kauf in Höhe von 1,50 Euro fällig (oder 1,99 Euro, falls auch gleich­zeitig die Werbung mit entfernt werden soll). 

Geteilt werden können die Bilder natürlich auch, hierbei wird standard­mäßig aber nur ein Link verschickt. Die Entwickler begründen dies damit, dass WhatsApp, Facebook und Co. hochge­ladene Bilder skalieren und diese dadurch schlecht bis kaum noch lesbar werden. Tipp: Wer dennoch den Screenshot direkt als Bild verschicken möchte, der sollte im Sharing-Dialog einmal auf das Zahnrad-Symbol klicken – dort gibt es dann die Option, direkt das Bild statt nur den Link teilen zu können. Ansonsten macht die App eben das, was sie soll – funktio­nierte in meinem Test ohne Probleme. iOS-Nutzer sollten sich in diesem Zusam­menhang einmal Tailor anschauen. 

Stitch & Share: big screenshot
Entwickler: Glitch
Preis: Kostenlos+