Surgeon Simulator 2013 · Lust auf eine Herztransplantation?

Marcel Am 09.02.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:45 Minuten

Okay, kleines Spiel zum Samstagabend: Der Surgeon Simulator 2013. Was sich wie ein weiteres Spiel der Simulator-Reihe anhört, hat es koordinationstechnisch jedoch in sich. Ihr müsst in der Rolle von Nigel Burke eine Herztransplantation durchführen. Eure Sicht ist quasi aus der First-Person-Perspektive, ihr seht und steuert lediglich die hand des Chirurgen.

Bildschirmfoto 2013-02-08 um 20.56.55

Die Tasten A, W, E, R stehen dabei für je einen Finger, die Leertaste für den Daumen. Per Maus bewegt ihr die Hand, die linke Maustaste senkt die Maus, die rechte dreht eben diese. Mit diesen Steuerungsmöglichkeiten ausgestattet könnt ihr dann auch loslegen; sobald ihr euren Patienten mit einem scharfen Gegenstand berührt habt, tickt die Zeit – logisch, er hat ja auch nicht unendlich viel virtuelles Blut.

Wer keinerlei Koordinationsgabe besitzt oder schon ordentlich Karneval gefeiert hat, der sollte das ganze direkt bleiben lassen – so erspart ihr euch eine Negativerfahrung (das gilt auch für mich). Für alle anderen steht das Spiel wahlweise im Browser, oder aber als App für Windows, Mac und Linux bereit. (via)

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Samsung Galaxy S7 EDGE Smartphone (5,5 Zoll (13,9 cm) Touch-Display, 32GB interner Speicher, Android OS) schwarz
  • Neu ab EUR 478,00, gebraucht schon ab EUR 344,80
  • Auf Amazon kaufen*