Swiftdrop für OS X: Dateien schnell und einfach per Dropbox oder Google Drive teilen

Marcel Am 17.12.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

swiftdrop

Kurzer Tipp für alle Mac’ler, die häufiger mal Dateien vom Desktop oder Finder in die Dropbox oder seinen Google Drive laden und den Link direkt mit anderen teilen wollen. Zwar bietet die native Dropbox-App für OS X entsprechende Einträge im Kontextmenü, was Google Drive betrifft muss man die Datei dennoch zuerst in den Drive-Ordner verschieben und dann über die Weboberfläche freigeben. Beides aber etwas, was man durchaus ein wenig beschleunigen kann, zumindest möchte das die App Swiftdrop schaffen.

Diese kann über das Rechtsklick-Menü auf das Dock-Icon wahlweise mit eurem Dropbox- oder Google-Drive-Konto verknüpft werden und ermöglicht es nun, einfach per Drag’n’Drop einer oder mehreren beliebigen Dateien den direkten Upload in jene Accounts. Ist der Vorgang abgeschlossen, erhaltet ihr eine kurze Benachrichtigung und der Link der Dateien wird automatisch in die Zwischenablage kopiert.

Werden dabei mehrere Dateien oder Ordner auf einmal hochgeladen, so werden diese vor dem Upload gezippt, sodass sämtliche Dateien mit einem einzigen Link geteilt werden können. Außerdem für alle Alfred-Nutzer sicherlich freudig, denn Swiftdrop bindet sich nicht nur als Punkt in Alfred ein, sondern die Entwickler bieten auch einen Workflow an, mit dem man Dateien über Alfred mittels Swiftdrop schnell und einfach hochladen und teilen kann. Kann man sich durchaus einmal anschauen, sofern man mit seinem bisherigen Workflow nicht gänzlich zufrieden ist – Swiftdrop gibt es für 1,79€ im Mac App Store.

Swiftdrop for Dropbox and Google Drive
Swiftdrop for Dropbox and Google Drive
Entwickler: Compiled
Preis: 2,29 €

swiftdrop-2

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB Premium 3 Port Aluminium USB 3.0 Hub mit Multi-In-1 Kartenleser (30 cm Kabel) für iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini, oder jeder PC (HB-MACR)
  • Neu ab EUR 18,99
  • Auf Amazon kaufen*