SwitchManager für macOS: Schnellzugriff für diverse Einstellungen in der Menübar

Marcel Am 03.10.2020 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:01 Minuten

Es ist eigentlich kein Hexenwerk, verschiedene Einstellungen am Mac vorzunehmen. Verhindern des Ruhezustands, Wechsel zwischen hellem und dunklem Theme, Ein- und Ausschalten von Night Shift – all das sind Dinge, wie man ohne zusätzliche Tools direkt in den Systemeinstellungen oder auch per kurzem Terminal-Befehl erledigen kann. Wechselt man aber häufiger zwischen verschiedenen Einstellungen, kann das Geklicke aber schnell lästig werden. Für diese Zwecke gibt es Tools wie das bereits vorgestellte One Switch, mit dem sich mehr als zwei Hände voll Einstellungen schnell und ohne viele zusätzliche Mausklicks direkt über die Menübar verändern lassen. Mit den veranschlagten 4,99 US-Dollar auch fair bepreist, wer aber doch lieber auf Freeware zurückgreifen möchte, der kann einen Blick auf das Tool SwitchManager werfen.

Im Grunde bietet SwitchManager dieselbe Funktionalität, sprich: Mit zwei Klicks könnt ihr eine Vielzahl an Systemeinstellungen verändern, darunter zum Beispiel das Verstecken der Desktop-Symbole, Ausblenden des Docks, Umschalten zwischen hellem und dunklen Theme, den Mac wachhalten und weitere übliche Verdächtige. Darüber hinaus könnt ihr auch die Helligkeit (nur MacBook und iMac) und Lautstärke über das Overlay verändern und euren Mac in den Ruhezustand versetzen, Neustarten und herunterfahren. Optisch (für mich) ein wenig schicker, dafür aber eben auch nicht so anpassbar wie One Switch. Den SwitchManager gibt es kostenlos an dieser Stelle, dafür wird in dem Menübar-Overlay eine dezente Werbung in Form der Webseite-URL der Entwickler angezeigt.

SwitchManager-Download für macOS

via MJD

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.