Swivel für Android: App-basierte Bildschirm­aus­richtung

Am 18.07.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

swivel

Mit Hilfe der App Swivel für Android lässt sich die Bildschirm­aus­richtung einer App getrennt vonein­ander festlegen – was für einige nervige Wechsel der Ausrichtung weniger sorgt.

Im Grunde ist die App recht selbst­er­klärend, denn letztlich bietet sie nur einen Bildschirm. In diesem werden alle instal­lierten Apps (und System-Dienste) angezeigt, die auf eurem Gerät verfügbar sind. Per Tap könnt ihr nun die Ausrichtung für jede App festlegen, wozu ihr mehrere Optionen auswählen könnt. Neben der automa­ti­schen Ausrichtung, also quasi der System-Standard, könnt ihr Apps auch grund­sätzlich nur im Portrait- oder Landscape-Modus nutzen lassen. 

Des Weiteren könnt ihr aber auch einen entspre­chenden umgekehrten Modus auswählen, sodass die App eben „auf dem Kopf herum“ angezeigt wird. Bezüglich der automa­ti­schen Ausrichtung gibt es übrigens zwei unter­schied­liche Möglich­keiten: der „normale“ Kreis richtet sich nach der Ausrich­tungs­sperre des Systems, während die doppelten Pfeile diesen übergehen. So könnt ihr also die system­weite Ausrich­tungs­sperre aktivieren, bestimmte Apps aber eben auch im Querformat erlauben. 

Sicherlich nun keine App, die nun jeder braucht, für den ein oder anderen dürfte die App aber sicherlich ganz praktisch sein. Swivel ist für 1,06 Euro im Play Store verfügbar, Alter­na­tiven wären Rotation und Rotation Lock.

Swivel - App Orientation Lock
Entwickler: Samay LLC
Preis: 1,06 €
  • Swivel - App Orientation Lock Screenshot
  • Swivel - App Orientation Lock Screenshot
  • Swivel - App Orientation Lock Screenshot
  • Swivel - App Orientation Lock Screenshot

via Product Hunt