Tag: Einfacher Mp3-Tagger für Mac OS X

Marcel Am 13.04.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:46 Minuten

Was das Tagging von Mp3-Dateien angeht, so verwende ich bislang entweder direkt iTunes oder aber die Freeware Tagr, welche ebenso gute Dienste leistet und für mich eine Alternative zum wirklich spitzenmäßigen Windows-Pendant Mp3Tag ist. Eine weitere gute App hört auf den ähnlichen und einfachen Namen Tag und macht das, wofür es da ist: Metadaten von Audiodateien zu bearbeiten. Dabei ist Tag nicht mehr oder weniger spannend als zum Beispiel besagtes Tagr: Audiodateien (FLAC, Ogg Vorbis, Musepack, WavPack, Monkey’s Audio, Speex, True Audio, Apple Lossless, AAC, MP3, WAV und AIFF) einlesen, bearbeiten, speichern. Die Tags können dabei über Discogs gesucht werden, als Alternative dazu ist es auch möglich, via Audio Fingerprint bei AcoustID oder The Echo Nest zu suchen.

Alles in allem ein einfach gehaltenes Tool zum Mp3-Tagging, welches nicht unbedingt mehr kann als Tagr (mal von dem Fingerprinting abgesehen), aber dennoch mit 4,49€ wesentlich mehr kostet als das kostenlose Tagr. Aber da Tag bis morgen Abend (14.04.2013) kostenlos im Mac App Store zu haben ist, kann man sich die App durchaus mal anschauen. (via)

Tag
Tag
Entwickler: Feisty Dog, LLC
Preis: 5,49 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple ME918Z/A AirPort Extreme Wireless-LAN Basisstation (2,4/5GHz, LAN-Port, WAN-Port, USB) weiß
  • Neu ab EUR 199,00, gebraucht schon ab EUR 132,99
  • Auf Amazon kaufen*