Tarif-Deal: 6 GB Datenflat im Telekom-Netz für 20 Euro bei den Crash Tarifen (Update: Auch für 15 Euro)

Am 23.04.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:39 Minuten

crashtariftelekom6gbdeal

Kleiner Datenflat-Deal gefällig? Aktuell ist mal wieder ein neuer Tarif-Deal bei den Crash-Tarifen (Deal-Plattform von mobilcom-debitel) gestartet, der meiner Meinung nach durchaus einen Hinweis wert ist. Dort nämlich gibt es einen reinen Daten­tarif mit einer LTE-Flat im Netz der Telekom für runde 20 Euro im Monat. Ich persönlich nutze sowohl das Netz der Telekom, als auch das von Vodafone und muss sagen, dass die Telekom zumindest abseits ländlicher Gebiete in meinen Augen noch ein wenig die Nase vorn hat. Neben der obliga­to­ri­schen HotSpot-Flat der Telekom gibt es hier satte 6 GB Daten­vo­lumen, welches mit bis zu 50 Mbit/s „abgesurft“ werden kann. Zwar werdet ihr nach Erreichen der 6 GB auf GPRS-Geschwin­digkeit gedrosselt, da der Tarif aller­dings eher ein Bonus, denn als Inter­net­lösung für die heimi­schen vier Wände dienen sollte, sollte man mit den 6 GB schon eine ganze Weile hinkommen – vor allem mit einem mobilen Hotspot wie dem Huawei E5776 eine angenehme Sache. 

Zum aktuellen Crash-Tarif

Die Vertrags­laufzeit beträgt wie üblich 24 Monate, danach solltet ihr kündigen da der monat­liche Preis ab dem 25. Monat auf die regulären 29,99 Euro angehoben wird. Zwar gibt es bei den Crash-Tarifen auch ein dauer­haftes Angebot mit 5 GB für 5,95 Euro im Monat, hierbei surft ihr aller­dings nur im von mir verhassten O2-Netz mit maximal 7,2 Mbit/s. Daher sind die runden 20 Euro für 6 GB im Telekom-Netz schon eine runde und vergleichs­weise preis­werte Angele­genheit. Das Angebot läuft noch bis kommenden Mittwoch, den 29. April 2015 und ist stück­mäßig „begrenzt“ – aller­dings dürfte der Counter wie so oft nicht die wirkliche Zahl darstellen, sondern vielmehr eine fiktive Verfüg­barkeit darstellen.

Update: Der oben genannte Tarif von Crash-Tarife läuft natürlich noch weiterhin, der werte Sebastian hat mich aller­dings auf ein parallel laufendes Angebot von SIMflash hinge­wiesen, mit dem man nochmals etwas günstiger wegkommt. Auch hier stehen 6 GB Daten­vo­lumen bei maximal 50 MBit/s im Telekom-LTE-Netz zur Verfügung, im Grunde also der gleiche Deal. Der Unter­schied, der letztlich auch den Preis ausmacht: Statt einer reduzierten Rechnungs­summe wie bei den Crash-Tarifen zahlt ihr hier monatlich die regulären 29,99 Euro, durch die einmalige Auszahlung (etwa 4-6 Wochen nach Vertrags­ab­schluss) in Höhe von 360 Euro reduziert sich die monat­liche Gebühr aller­dings auf rechne­rische 14,99 Euro – also nochmals 5 Euro günstiger. Tipp: Geson­dertes Konto anlegen, die Gesamt­summen überweisen, fertig. Klappte in der Vergan­genheit immer ohne Probleme.

via Smart­Droid