WhatsApp Taxi: Taxi-Bestellung via WhatsApp möglich

Marcel Am 08.04.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:29 Minuten

taxi-per-whatsapp-rufen-1

Die Genossenschaft der Taxizentralen, Taxi Deutschland eG, hat ein neues Feature vorgestellt, mit dem sich das gewünschte Taxi ganz einfach über WhatsApp anfordern lässt.

Erst einmal: Die Taxi Deutschland eG ist nicht mit myTaxi zu verwechseln, die zwar wie auch Taxi Deutschland eine App zur Taxi-Bestellung entwickeln und betreiben, aber nur mit einzelnen Fahrern zusammenarbeiten, wohingegen es sich bei Taxi Deutschland um einen größeren Zusammenschluss von Taxizentralen in ganz Deutschland handelt. Und eben jene haben nun, neben der gleichnamigen App zur Taxi-Bestellung, einen neuen Service angekündigt, der auf den Namen „WhatsApp Taxi“ hört und letztlich genau das verrichtet, was der Name aussagt: eine einfache und schnelle Taxi-Bestellung per WhatsApp.

taxi-per-whatsapp-rufenDazu muss die Rufnummer 0170-339 8423 zu den Kontakten hinzugefügt werden, danach könnt ihr einfach per WhatsApp euren Standort senden und erhaltet binnen weniger Sekunden eine Rückmeldung mit der Abholadresse. Ein kurzes „Ja“ bestätigt die Buchung und schickt das Taxi auf die Reise, ihr könnt aber zum Beispiel über „N10“ die Hausnummer ändern oder mit „Z 14:30“ auch die Zeit ändern – bis zu 24 Stunden könnt ihr auf diese Weise ein Taxi vorbestellen. Solltet ihr in einem kleinen Kaff wohnen, in dem kein elektronisches Buchungssystem existiert, erhaltet ihr als Rückmeldung die Rufnummer einer Taxizentrale.

Info

Die Daten (Standort und Rufnummer) werden nach der Übermittlung an die Taxizentrale von den Servern gelöscht, gleiches gilt auch, wenn man eine Bestellanfrage nicht innerhalb von einer Stunde bestätigt.

Macht einen flotten Eindruck und ist deutlich angenehmer, als telefonieren zu müssen. Zwar besitzt myTaxi einen deutlich besseren Ruf, zumindest in meinen nächtlichen Gefilden bringt mir der Dienst rein gar nichts, da hier kein einziger Fahrer verfügbar ist. Ganz im Gegensatz zur Taxi-Deutschland-App (iOS und Android), bei der ich ebenfalls schnell ein Taxi bestellen kann. Brauche ich nur zu selten, daher ist die WhatsApp-Lösung für mich ideal. Man spart sich eben eine weitere (selten genutzte) App und noch dazu müssen keine Bezahlinformationen in einer App hinterlegt werden – für viele ja auch nicht ganz unwichtig.

Quelle Taxi Deutschland via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Motorola Moto X 2. Generation Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4.4) schwarz
  • Neu ab EUR 139,00, gebraucht schon ab EUR 139,00
  • Auf Amazon kaufen*