Taxi-Bestellung nun auch per Facebook Messenger

Am 09.06.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:00 Minuten

taxi-ruf-per-facebook-messenger

Nachdem Taxi Deutschland eG vor einigen Wochen bereits den Taxi-Ruf via WhatsApp gestartet hat, hat man den Dienst nun auch auf den Facebook Messenger ausge­weitet.

Die Taxi Deutschland eG hat bekanntlich nichts mit myTaxi zu tun, statt­dessen handelt es sich hierbei um die Genos­sen­schaft der Taxizen­tralen in Deutschland, also den „altein­ge­ses­senen“ Taxi-Dienst­leistern und größten Kritikern und Konkur­renten des Hamburger Startups. Vor einigen Wochen hat man bereits den schnellen und einfachen Taxi-Ruf über den WhatsApp Messenger vorge­stellt, nun hat man diesen Service auch auf den Facebook’schen Messenger-Dienst ausge­weitet, sodass sich nun auch hierüber ein Taxi an die aktuelle Adresse bestellen lässt. Funktio­niert in fast 100 Städten im gesamten Bundes­gebiet vollau­to­ma­tisch, sollte eine Taxizen­trale nicht an die Software angeschlossen sein, erhaltet ihr die Telefon­nummer der lokalen Taxizen­trale.

Die Taxi-Bestellung über den Taxi Messenger ist simpel: Dazu muss im Facebook Messenger lediglich ein neuer Chat mit der Seite Taxi Messenger gestartet werden. Sendet ihr nun euren aktuellen Standort, erhaltet ihr sofort eine Bestä­tigung und könnt bei Bedarf auch noch die erkannte Adresse korri­gieren oder das Taxi bis zu 24 Stunden im Voraus buchen. Der Unter­schied zum WhatsApp-Service: bevor ihr die Kutsche verbindlich bestellen könnt, müsst ihr noch kurz eure Handy­nummer eingeben und bestä­tigen, anderen­falls wird euer Auftrag nicht aktiviert. Ist alles erledigt, wird der Auftrag direkt an die zuständige Taxizen­trale übermittelt und ihr erhaltet nochmals eine Buchungs­be­stä­tigung.

taxi-ruf-per-facebook-messenger-p

Quelle Taxi Deutschland via mobiFlip