Telekom HotSpots: Täglich 6 Stunden gratis Nutzung (aktuell auch 24 Stunden)

Am 16.10.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:11 Minuten

telekom-hotspot

Ihr seid häufiger mal an Bahnhöfen oder anderen anderen Orten unterwegs, an denen es einen HotSpot der Deutschen Telekom gibt? Momentan gibt es sechs Stunden HotSpot-Nutzung für lau.

Man kann ja von der Telekom halten, was man möchte. Die deutschlandweit rund 750.000 HotSpots sind allerdings eine sehr nette Geschichte, zumindest dann, wenn man eine HotSpot-Flat in einem Telekom-Vertrag inkludiert hat. Angenehme Surfgeschwindigkeiten, kein Verbrauch des kostspieligen Datenvolumens. Habe ich immer gerne genutzt, leider ist die Flat aus meinem Mobilfunkvertrag herausgefallen und einen zusätzlichen Tarif ist mir das ganze dann doch nicht wert – dafür bin ich noch zu wenig an entsprechenden Orten.

telekom-hotspot-siteDerzeit gibt es aber eine Aktion der Deutschen Telekom, dank der ihr jeden Tag rund sechs Stunden HotSpot-Nutzung geschenkt bekommt. Mit einem HotSpot verbinden, diesem Link folgen (oder umgekehrt), den Zugangscode mit eurer Mobilfunknummer anfordern und euch dann mit dem per SMS zugestellten Code in den HotSpot einloggen. Kleine Randnotiz: Laut Telekom wird eure Nummer nicht gespeichert, sondern ausschließlich zum Versand der SMS benutzt. Wer mehr Stunden möchte: Ändert ihr in der URL die „6“ zu einer „24“, so erhaltet ihr sogar 24 Stunden lang Zugriff auf alle HotSpots.

Ob es auch mit den HotSpots im ICE funktioniert kann ich leider nicht sagen (aber sind ja eigentlich die gleichen Spots), am Bahnhof klappte es aber ohne Probleme. Der Zugangscode kann jeden Tag auf’s neue angefordert werden, man ist also nicht auf eine einmalige Aktion beschränkt. Seitens der Telekom findet man derzeit keine Infos zu der Aktion, es ist also nicht bekannt, ob es nun von dauerhafter Natur ist oder ob die 6-Stunden-pro-Tag nur für einen beschränkten Zeitraum angeboten werden. Dennoch eine nette Sache.

Bildquelle Shutterstock via myDealz