TiltShift-Generator: Bilder aus der Modelleisenbahnwelt

Marcel Am 29.05.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:49 Minuten

Immer wieder treffe ich auf schöne Bildeffekte, die eigentlich ganz simpel sind, aber eine große Wirkung erzielen. So auch der sogenannte Tilt-shift-Effekt, wodurch die Bilder etwas nach Modelleisenbahnwelt aussehen. Klar, mit Photoshop bekommt man alles hin, aber wer kennt da schon die genauen Handgriffe? Genau, wenige. Gut, dass es da Programme für bestimmte Zwecke gibt, so auch der TiltShift-Generator. Dieser beruht auf Adobes Air, wodurch er sowohl online, als auch offline unter Windows und Mac OS X lauffähig ist.

Über eine Hand voll Reglern lässt sich dieser Effekt nun einfach steuern. Über einen Klick in das Bild selbst legt man den schärfsten Punkt im Bild fest. Kleiner Tipp: Gerade die Regler für die Farbsättigung und den Kontrast sind besonders wichtig um den gewünschten Shift-Tilt-Effekt zu bekommen. Aber wie immer gilt: Versuch macht klug. Ich hab natürlich auch mal etwas mit dem Generator rumgespielt – oben das Original, unten die Tilt-Shift-Version:

Den Generator gibt es übrigens auch als App für das iPhone (0,79 Euro), sowie für das iPad (2,39 Euro).

TiltShift-Generator für OS X herunterladen

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*