Android: Tint erstellt einfache Wallpaper mit Farbver­läufen

Am 16.02.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:56 Minuten

Zuletzt habe ich mit Tapete eine kleine Android-App vorge­stellt, mittels der ihr ganz schnell und einfach indivi­duelle und leicht abstrakte Hinter­grund­bilder für euer Smart­phone und Tablet erzeugen könnt. Simple App mit guten Ergeb­nissen, die aber durchaus eine Frage des persön­lichen Geschmacks sind. Wer es aber auf seinem Android-Smart­phone noch ein wenig ruhiger mag, der kann sich gerne auch einmal die App Tint anschauen. Diese ermög­licht euch ebenfalls die schneller Erstellung von Hinter­grund­bildern, statt verschie­dener Formen weisen diese jedoch nur einen Farbverlauf von Farbe A zu Farbe B auf. 

Die gewünschte Anfangs- und Endfarbe lässt sich schnell über ein Farbspektrum auswählen, das Ergebnis wird in Echtzeit angezeigt. Wer mag, der kann den standard­mäßig verti­kalen Farbverlauf über das „Drei-Punkte-Menü“ auch in einen horizon­talen oder diago­nalen Farbverlauf abändern. Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden, könnt ihr das Ergebnis über einen Tap auf „Als Bildschirm“ einfach als Hinter­grundbild für euren Homescreen nutzen. Nichts besonders auffal­lendes, Farbver­läufe nutze ich aber immer ganz gerne, sofern ich mal keinen Bock auf andere minima­lis­tische Wallpaper habe. Tint ist kostenlos im Play Store erhältlich und besitzt lediglich einen kleinen Werbe­banner am unteren Bildschirmrand (wer mag kein Dating? ).

Tint - Make Gradient Wallpaper
Entwickler: SV Dev
Preis: Kostenlos