Tolles Konzept: Mac OS X 10.10 „Syrah“ von Danny Giebe

Marcel Am 02.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:04 Minuten

Concept

Um den Beinamen des Mavericks-Nachfolgers ranken sich seit einigen Tagen die Gerüchte, ebenso stellt sich die Frage, ob Apple nach iOS 7 den Schritt des Redesign auch zu OS X bringt – wäre für mich eigentlich eine logische Sache, auch wenn Apple das Design sicherlich nicht komplett über den Haufen werfen wird, stattdessen wird man wohl aber alles noch etwas „flacher“und optisch angepasster zu den Nutzern bringen. Einen ersten Blick wird es wohl auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz WWDC geben. Nachdem es bereits in der Vergangenheit drei Konzepte wie zum Beispiel von Stu CrewEdgar Rios und das sehr schicke Konzepte von Andrew Ambrosino zu sehen gab, gibt es nun Nachschlag in Form eines „Syrah“-Konzeptes von Danny Giebe.

Er hat sich einmal den Finder, die Mail.app, die Nachrichten.app und iPhoto vorgenommen und diese ein wenig ummodelliert. Gefällt mir auf den ersten Blick richtig gut, vor allem die Mail.app weiß dabei bei mir zu gefallen. Bezüglich der Icons ist Danny selbst der Meinung, dass man diese noch optimieren könnte – hier hoffe ich, dass Apple sich kein Vorbild an den Konzepten nimmt, denn zum einen dürften diese absolut nicht zum Rest der App-Icons passen, zum anderen sehen sie nicht gerade schick aus (egal bei welchem Konzept). Ansonsten könnte man dieses Konzept direkt einmal als Design für OS X 10.10 nehmen, zumindest ich hätte nichts dagegen einzuwenden. Anders, aber erkennbar und nicht zu extrem abgehoben. Tolle Arbeit.

Quelle Dribble via Redesigns

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sabrent USB HUB Premium 3 Port Aluminium USB 3.0 Hub mit Multi-In-1 Kartenleser (30 cm Kabel) für iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, Mac Mini, oder jeder PC (HB-MACR)
  • Neu ab EUR 18,99, gebraucht schon ab EUR 10,99
  • Auf Amazon kaufen*