TouchOven stattet macOS mit zusätzlichen Multitouch-Gesten aus

Marcel Am 22.11.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:53 Minuten

Apple hat bereits von Haus aus verschiedene Multitouch-Gesten für das in den MacBook verbaute Touchpad und der Magic Mouse implementiert. Für einige gibt es allerdings nicht genug Gesten beziehungsweise Aktionen, die sich mit diesen durchführen lassen. Beispielsweise ist der Wechsel zwischen Tabs im Browser oder anderen Anwendungen nicht möglich und auch der Wechsel zwischen Apps ist (abgesehen von Vollbild-Apps) nicht implementiert. Wer nun die unterstützten Gesten und Aktionen erweitern möchte, landet recht schnell beim BetterTouchToolMagicPrefs oder auch Jitouch. Bieten ungemein viele Möglichkeiten (vor allem die beiden erstgenannten), ist für den ein oder anderen Zweck und Nutzer aber zu viel des Guten.

Eine simplere Alternative stellt das kostenlose TouchOven dar, mit dem sich das Magic Trackpad und die Magic Mouse um eine Hand voll Gesten erweitern lassen. Die App bringt zusätzliche Multitouch-Gesten für drei und vier Finger mit und eine Reihe an neuen Aktionen. Beispielsweise der Wechsel zwischen Tabs und Anwendungen aus dem App-Switcher, Mittelklick, Ausführen eines Tastatur-Shortcuts oder virtuelles Drücken einer Taste und eine iTunes-Wiedergabesteuerung. Die Gesten („Zwei Finger ruhen lassen, mit einem weiteren tippen“) sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig – gehen aber schnell über und gerade der Tab-Wechsel ist eine nette Sache.

TouchOven für Mac herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Satechi Qualitativ Hochwertiger Universaler Aluminium Monitorstand für PC, Laptop, iMac, MacBook (Space Grau)
  • Neu ab EUR 39,99
  • Auf Amazon kaufen*