TruSloMo: App wandelt Slow-Motion-Videos des iPhone 5s in einfache Videos um

Marcel Am 10.10.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

Mit der neuen Slow-Motion-Videoaufnahme des iPhone 5s lassen sich schicke Effekte in den Videos mit 120 fps erzeugen, zumindest, wenn man das richtige Motiv vor der Linse hat. Eine Schnecke würde zum Beispiel weniger Sinn machen, ein sprintender Leopard zum Beispiel könnte mit der SloMo-Funktion aber nochmals schicker in Szene gesetzt werden. Das Problem an der Sache: Während die Videos auf dem iPhone in Zeitlupe abgespielt werden, wird dieser Effekt bei einem Import in andere Apps wie Facebook oder Instagram nicht übernommen, gleiches gilt auch für das Versenden des Videos an andere Kontakte.

Abhilfe könnte hier aber eine kostenlose App mit dem Namen TruSloMo schaffen. Diese macht im Grunde nichts anderes, als das Video erneut zu enkodieren und direkt als „echtes“ Video inklusive SloMo-Effekt in der Camera Roll zu speichern. App starten, SloMo-Video auswählen, warten, fertig. Seit dem letzten Update der App funktioniert diese bei mir einwandfrei, es ließen sich alle Videos umwandeln und somit an andere Kontakte verschicken. Pflichtapp für alle Nutzer eines iPhone 5s und SloMo-Freunde.

TruSloMo
TruSloMo
Entwickler: William Wu
Preis: Kostenlos+
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot
  • TruSloMo Screenshot

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 7 Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll), 32GB interner Speicher, iOS 10) matt-schwarz
  • Neu ab EUR 512,10
  • Auf Amazon kaufen*

3 Kommentare vorhanden

Ich bin Slowmo-Fan, nur diese App kann sicher nur immer das komplette Slowmo-Video wandeln, oder? Also einzelne Bereiche Slowmo ist nicht möglich? Gerade das macht oft den geilen Effekt aus.

Bei mir funktioniert es überhaupt nicht wenn ich die app öffne und er mich dann zu meinem Aufnahmen bringt dann sind alle Videos normal und ich hab nicht das kleine Runde Zeichen auf den Videos die ich vorher in slomo aufgenommen habe ?? Und wenn ich dann auf ein Video gehe wo ich ja vorher mit der Kamera app nen slomo gemacht habe dann öffnet die app mir das Video wo ich es dann wieder selber einstelle wo es den slomo Effekt geben soll !? Also nicht wie normalerweise wie auch in youtube gezeigt das die app einfach nur neu codiert ?! Warum ist das so oder mach ich da was falsch ?

Schreibe einen Kommentar

Schreibe eine Antwort

⚠ Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.