Tweet It: Gelungene Twitter-App mit Push und Streaming für Windows 10 (Mobile)

Lesezeit etwa 1:33 Minuten
tweet-it-windows10-4

Entwickler von Windows-Apps haben einen Nachteil, der aber im Falle von Twitter-Apps durchaus auch ein Vorteil sein kann: Windows als Desktop-System besitzt zwar eine schier unend­liche Nutzerzahl, die Mobile-Variante und die Desktop-Apps hingegen sind aktuell noch unpopulär, sodass sich die Entwicklung nicht lohnt oder Apps vergleichs­weise teuer sind. Gleich­zeitig hat dies aber auch den Vorteil, dass wohl nur die wenigsten Twitter-Apps das Token-Limit erreichen dürften. In der Vergan­genheit habe ich mir Fenice und Aeries bereits zwei gelungene Twitter-Apps für Windows 10 (Mobile) vorge­stellt, nun folgt eine weitere App, die auf den Namen Tweet It! hört – ja, Windows-Nutzer bekommen zumindest auf dem Desktop mehr Alter­na­tiven als Mac-Nutzer, wo sich ja eigentlich alles nur um TweetBot dreht. 

tweet-it-windows10-6

Tweet It! bietet eigentlich alles, was man so von einem ausge­wach­senen Twitter-Client erwartet: Auf dem Desktop gibt es mehrere Spalten für unter­schied­liche Ansichten (auf dem Smart­phone lässt sich per Wisch­geste durch die Ansichten wechseln), es gibt eine Streaming-Funktion, eure Lesepo­sition wird über die Geräte hinweg synchro­ni­siert (Tweet­Marker), Unter­stützung für bis zu drei Account, Tweets lassen sich direkt über Pocket speichern, lange Tweets können mit der typischen Kennung (x/n) aufge­teilt werden und dergleichen. Vor allem aber sind die funktio­nie­renden Push-Benach­rich­ti­gungen bei Erwäh­nungen, Likes und neuen Follower eine Erwähnung wert, denn hieran scheitern viele andere Clients. Die Benach­rich­ti­gungen kommen übrigens mit einer Inter­aktion daher, ihr könnt also direkt aus diesen heraus Antworten. 

Der Funkti­ons­umfang wird dann noch durch Filter für Tweets, drei unter­schied­lichen Themes (Hell, Grau und Dunkel) und diverse Anpas­sungs­mög­lich­keiten komplet­tiert. So könnt ihr zum Beispiel die Leserichtung ändern, beim Starten der App prüfen wer euch entflogt ist und ähnliche Spiele­reien. Macht sowohl auf dem Desktop, als auch auf dem Smart­phone einen optisch anspre­chenden und vor allem funktionell runden Eindruck – wäre Stand jetzt wohl die Twitter-App meiner Wahl für die beiden Platt­formen. Leider haben die Entwickler keine Trial-Version in den Windows Store einge­stellt – ist immer ungünstig, wenn Nutzer die sprich­wört­liche Katze im Sack kaufen sollen. Mit den angeschla­genen 5,99 Euro ist Tweet It! auch kein Schnapper, es lohnt sich aber. 

Tweet It! for Windows
Entwickler: My Amazing Big Fork
Preis: 5,99 €