TweetBot 3 für iOS ist da

Marcel Am 25.10.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

tweetbot3ios

Ich persönlich habe bislang immer auf die offizielle Twitter-App für iOS gesetzt, die Optik und Bedienung lies mich mit TweetBot zum Beispiel einfach nicht warm werden. Nun aber ist mit einiger Verzögerung Version 3 des äußerst beliebten Twitter-Clienten veröffentlicht worden und bringt neben einigen Optimierungen vor allem eine an iOS 7 angepasste Optik mit, die durchaus zu gefallen weiß. Im Grunde hat sich an der Funktionsweise nicht sonderlich viel geändert: Neben unserer Timeline finden wir eben auch die Möglichkeit vor, die Tabs in der unteren Reihe an die eigenen Vorlieben anzupassen, sodass man sich dort Buttons für eigene Retweets, Direktnachrichten, dem eigenen Profil, gespeicherte Suchen, Favoriten und Listen anlegen kann. Auch die Möglichkeiten zum Sync der Timeline-Position via iCloud und TweetMaker ist natürlich weiterhin vorhanden.

Gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut, auch wenn mir die Schriftart definitiv noch etwas zu groß ist, eine entsprechende Option ist aber scheinbar aus der App geflogen – dennoch werde ich TweetBot 3 mal wieder eine Chance geben. Das Update ist jedoch als neue App eingestellt worden, sodass auch bestehende Nutzer einen Neukauf wagen müssen, ihr werdet es jedoch nicht bereuen, sofern ihr TweetBot eh bereits genutzt habt. Aktuell gibt es ein Einführungsangebot in Höhe von 2,69 Euro, danach soll sich TweetBot 3 dann bei 4,69 Euro einpendeln, also wie immer. Bislang läuft die dritte Version jedoch nur auf dem iPhone, eine iPad-Version befindet sich laut den Machern allerdings bereits in der Entwicklung.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Aluminium Dockingstation mit Lightning-Anschluss für iPhone & iPad [Schutzhüllen-kompatibel, Apple Zertifiziert, 1 Meter Kabellänge] - K8PDOCK
  • Neu ab EUR 33,44
  • Auf Amazon kaufen*