Twitter für Mac erhält GIF-Suche, Umfragen (und Momente-Tab)

Am 04.05.2016 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

twitter-mac

Die offizi­ellen Twitter-Apps gehören nicht gerade zu den belieb­testen ihrer Art, dennoch lassen sich verschie­denste Features eben nur mit den Twitter-eigenen Apps nutzen – darunter zum Beispiel die GIF-Suche oder Umfragen. Außerdem hat man auf dem Mac nicht wirklich viele Alter­na­tiven zur offizi­ellen Mac-App, sieht man einmal vom sehr teuren Tweetbot und dem TweetDeck-Aufsatz Tweeten ab. Ist die Mac-App bereits vor einiger Zeit bereits beerdigt worden, gab es dann vor einiger Zeit eine überra­schende Wieder­auf­er­stehung und seitdem wird die App zwar nicht im ersten Reigen, aber doch vergleichs­weise flott auf den aktuellsten Stand gebracht – und nun hat die Mac-App mal wieder ein Update spendiert bekommen. 

Zwar spricht das Changelog nur von „verschie­denen Fehler­kor­rek­turen“, dennoch hat die App auch ein paar neue Tricks beige­bracht bekommen. So kann man nun beim Erstellen eines neuen Tweets auf die Twitter-eigene GIF-Suche zurück­greifen und auch das Erstellen von Umfragen ist nun direkt über die Mac-App möglich. Außerdem ist auch die neue Moments-Funktion integriert, aller­dings wohl nur für US-Nutzer, denn zumindest bei mir taucht der Tab mit dem Blitz-Symbol nicht auf. Sicherlich kein gravie­rendes Update, dennoch ein Zeichen, dass man die Mac-App doch noch ein wenig im Hinterkopf hat. Und ja, ich nutze die offizi­ellen Apps ganz gerne – auch auf dem Desktop. 

Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot

via 9to5mac