Twitter schaltet die neuen Profile für alle Nutzer frei

Marcel Am 22.04.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:57 Minuten

Twitter

Kurze Info für all jene, die Twitter nur via Apps nutzen. Rund zwei Wochen ist es her, als Twitter von Grund auf neue Nutzerprofile vorgestellt hat. Böse Zungen mögen hier deutliche Ähnlichkeiten zu Facebook sehen, mir persönlich gefallen die neuen Profile aber recht gut. Am interessantesten dürfte dabei die Möglichkeit darstellen, die angezeigten Tweets des Nutzers zu filtern: So lassen sich zum Beispiel sämtliche Tweets ohne Antworten anzeigen oder wahlweise auch nur Tweets, die ein Foto beinhalten.

Waren die neuen Profile bislang nur für ein paar Hände voll Nutzer verfügbar, hat Twitter nun den Hauptschalter umgelegt und sämtliche Profile auf das neue Design umgestellt – besucht ihr die Twitter-Webseite im Browser, dürfte euch eine entsprechende Mitteilung am Seitenanfang auffallen. Ein Klick bringt euch dann zum neuen Profil und erklärt euch ein paar der wichtigsten neuen Punkte – ebenfalls solltet ihr bei der Gelegenheit direkt mal einen Blick auf euer Headerbild werfen und dies gegebenenfalls ein wenig anpassen.

Ich fand die neuen Profile schon bei der offiziellen Ankündigung ganz schick, ein Eindruck der sich bis dato nicht geändert hat – auch wenn viele wohl erst einmal meckern werden, kennt man ja. Und in ein paar Wochen ist dann auch wieder Ruhe eingekehrt… Was haltet ihr von den neuen Profilen? Hop oder Top?

4avrw

via Stadt Bremerhaven

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Sony Xperia Z5 Smartphone (5,2 Zoll (13,2 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
  • Neu ab EUR 419,00, gebraucht schon ab EUR 249,99
  • Auf Amazon kaufen*