Twitter spendiert der Mac-App ein Update: mehrere Accounts, Retina-Support und mehr

Marcel Am 25.04.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:38 Minuten

Twitter

Ich persönlich bin einer, der sich mit TweetBot und Co. nicht so recht anfreunden konnte und auf allen Systemen die offiziellen Twitter-Apps nutzt, reicht mir voll und ganz, auf dem Desktop erwische ich mich sogar immer häufiger dabei, wie ich auf die reine Webseite setze. Nun gab es ein kleines Update für die hauseigene Mac-App, welches eine einfachere Möglichkeit mitbringt, Fotos und Bilder zu teilen; ebenso gibt es 14 neue Sprachen (unter anderem Deutsch), neue Tastatur-Shortcuts, eine Unterstützung für mehrere Accounts und eine offizielle Unterstützung des Retina-Displays der MacBooks, für Letzteres musste man sich bisher ja mit einem inoffiziellen Hack begnügen.

Sind zwar nur Kleinigkeiten was das Update angeht, jedoch umso erfreulicher wenn man bedenkt, dass Twitter die Entwicklung und den Support der Mac-App eigentlich schon vor einigen Monaten eingestellt hat.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot

Quelle Twitter via Cult of Mac

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MB110D/B Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Neu ab EUR 67,90
  • Auf Amazon kaufen*