TwoDots: Punkte-Verbindungsspiel für iPhone und iPad geht in die zweite Runde

Marcel Am 31.05.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 2:04 Minuten

twodots-ios

Eines DER mobilen Spiele im letzten Jahr war für mich ganz klar das simple Dots, welches zuerst für iOS, später dann auch für Android erschienen ist und nach und nach durch zahlreichen Spielmodi erweitert wurde. In Dots müsst ihr innerhalb 60 Sekunden möglichst viele gleichfarbige Punkte miteinander verbinden – klingt einfach, macht aber ungemein süchtig und ist bis heute noch auf meinem iPhone zu finden und wird gerne einmal geöffnet, dann aber eben auch mal für ’ne Stunde am Stück oder so. Nun haben die Entwickler nachgelegt und mit TwoDots den Mehr-oder-Weniger-Nachfolger auf den Weg gebracht und für iOS im App Store veröffentlicht. Das Spielprinzip selbst, nämlich das muntere Verbindung von gleichfarbigen Punkten, hat man dabei beibehalten. Getreu dem Motto: Never change a running team.

Dennoch hat man den grundsätzlichen Spielaufbau etwas verändert, denn statt nur stupide gegen die Zeit oder einen Gegner zu spielen, habt ihr hier nun eine feste Anzahl an Level. In jedem dieser Level müsst ihr eine bestimmte Anzahl an roten, grünen, blauen, gelben oder violetten Punkten miteinander verbinden und habt dafür nur eine bestimmte Anzahl an möglichen Zügen zur Hand. Je nachdem, wie wenig Züge ihr verbraucht habt, gibt es mehr oder weniger Punkte, welche sich wiederum in bis zu drei Sternen ausdrücken. Des Weiteren gibt es auch ein paar kleinere Neuerungen bezüglich des Levelaufbau, ebenso gibt es zum Beispiel Anker, die ihr nicht verbinden, sondern nur zerstören könnt, indem ihr sie „unten herausfallen“ lasst.

Grundsätzlich ist TwoDots kostenlos zu haben, bietet allerdings auch zahlreiche In-App-Käufe. Schafft ihr ein Level nicht, so könnt ihr euch für 0,89 Euro per IAP entweder fünf weitere Züge erschleichen oder eine Bombe kaufen, mit der ihr bestimmte Punkte zerstören könnt. Ebenso bekommt ihr pro verlorenem Level ein Leben abgezogen, fünf davon hat ihr zu Beginn. Sind eure Leben am Ende, so könnt ihr diese auch wieder per IAP in Höhe von 0,89 Euro erneuern oder aber ihr wartet 20 Minuten, so lange braucht ein Leben nämlich, um wieder genutzt werden zu können.

Wird sicherlich einige Unkenrufe mit sich bringen, in meinen Augen sind die IAP aber recht clever implementiert und absolut nicht notwendig. Einzig und allein die Leben stören den Hardcore-Gamer sicherlich, da man hier zu einem Kauf oder zu einer Wartezeit gezwungen wird, Gelegenheitsspieler wird dies aber sicherlich nicht großartig stören. Wie auch Dots macht auch TwoDots unheimlich Spaß und kann schnell süchtig machen – „nur noch dieses eine Level“, „nur noch dieser Versuch“ und so weiter und so fort. Absolute Empfehlung, könnte für mich fast schon das Casual Game des Jahres werden. Bislang nur für iOS zu haben, die Android-Version soll im Laufe des Jahres ihren Weg in den Play Store finden.

TwoDots
TwoDots
Entwickler: Playdots, Inc.
Preis: Kostenlos+

via Apfeltech

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple MGQY2ZM/A iPhone 6 Plus Leder Hülle hellrot
  • Neu ab EUR 27,90, gebraucht schon ab EUR 22,00
  • Auf Amazon kaufen*