Unbound: Einfache und schlanke Fotoverwaltung auf Ordnerbasis für den Mac

Marcel Am 18.11.2013 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:36 Minuten

Unbound for Mac - A Faster, Simpler Photo Manager 2013-11-13 14-49-38

Wer viel durch die Welt reist oder gerne Fotos auf Veranstaltungen und Co. macht, der möchte seine Bilder natürlich auch einigermaßen ordentlich ablegen. Eine saubere Ordnerstruktur reicht vielen sicherlich aus, aber auch iPhoto erfreut sich auf dem Mac großer Beliebtheit, nutze ich persönlich ebenso. Aber gerade iPhoto ist immer weiter aufgebläht worden und bietet viele Features welche ich persönlich nicht benötigt, die Gesichtserkennung gehört zum Beispiel dazu. Eine schlanke Alternative dazu wäre Unbound, welches seit einigen Tagen im Mac App Store bereitsteht.

unbound-9368

Im Gegensatz zu iPhoto setzt Unbound nicht auf eine eigene Bildbibliothek, sondern macht im Grunde nichts anderes, als eine bestehende Ordnerstruktur zu nutzen. So können eure Bilder zum Beispiel auf dem NAS oder in eurer Dropbox liegen – ganz egal, Unbound kommt damit schon klar. Erstellt ihr ein neues Album, löscht ein bestehendes Album oder auch ein Foto, so passiert das eben auch in dem von euch ausgewählten Fotoordner, es ist quasi nur ein Finder für Fotos. Auch eine Suchfunktion ist natürlich mit an Bord:

unbound-9369

Öffnet ihr ein Album, so werden euch hier ebenfalls ganz Finder-like alle Bilder angezeigt, auf Wunsch auch mit einer Sidebar, in der ihr schnell zwischen den Alben wechseln könnt und ebenfalls eine Suche für Alben beinhaltet:

Bilder lassen sich natürlich auch innerhalb von Unbound im Großformat öffnen, hier gibt es neben der Möglichkeit eine kurze Beschreibung hinzuzufügen auch eine Slideshow-Funktion, welche Bilder eben automatisch nacheinander anzeigt – kennt man ja.

unbound-9370

Zuletzt noch ein kurzer Blick in die Einstellungen von Unbound, welche ebenfalls sehr minimalistisch daherkommen: Auswahl des Fotoordners, Wahl zwischen einem hellen und dunklen Theme und auch ein Leap-Motion-Controller lässt sich hier gegebenenfalls konfigurieren:

unbound-9367

Unbound ist eine sehr schlanke und minimalistische Fotoverwaltung, welche funktionell irgendwo zwischen einfacher Ordnerstruktur und iPhoto angesiedelt ist – gefällt mir soweit ganz gut. Der Vorteil ist eben eine freie Auswahl des Fotoordners, wodurch Unbound eben quasi mit jedem Dienst zusammenarbeitet – wer auf die Dropbox setzen sollte, der kann dank entsprechender auch vom iPad und dem iPhone auf seine Fotoalben zugreifen. Unbound steht für 8,99 Euro im Mac App Store zur Verfügung, wer die App vorher erst einmal testen möchte, der kann sich erst einmal die Trialversion anschauen.

Unbound
Unbound
Entwickler: Ryan Harter
Preis: 10,99 €
  • Unbound Screenshot
  • Unbound Screenshot
  • Unbound Screenshot
  • Unbound Screenshot
  • Unbound Screenshot
Unbound HD für Dropbox
Unbound HD für Dropbox
Entwickler: Ryan Harter
Preis: 3,49 €
Unbound für Dropbox
Unbound für Dropbox
Entwickler: Ryan Harter
Preis: 3,49 €

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Satechi Qualitativ Hochwertiger Universaler Aluminium Monitorstand für PC, Laptop, iMac, MacBook (Space Grau)
  • Neu ab EUR 39,99
  • Auf Amazon kaufen*