VarieDrop für Windows · Bilder per Drag’n’Drop skalieren und umwandeln

Marcel Am 22.12.2012 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 11.26.16

In der Vergangenheit hatte ich ja schon einmal eine Reihe an Tools verbloggt, welche die Dateigröße von Bildern optimieren können. Nicht für Fotoarchive, sondern zum Beispiel, um Webseiten möglichst gering zu halten. Meinen persönlichen Workflow habe ich hier schon einmal verbloggt, hinzu kommt das Tool ImageOptim. Für Windows gibt es da noch PNGGauntlet, als Zusatz kommt das WordPress-Plugin Optimus zum Einsatz.

Mit VarieDrop gibt es nun eine weitere Anwendung für Windows, welche bis zu vier unterschiedliche Optimierungen und Anpassungen an die Bilder bringen kann. Je der vier Boxen kann nach belieben verändert werden, dabei stehen euch neben der Umwandlung in andere Dateiformate (JPEG, PNG, GIF, TIFF und BMP) auch weitere Möglichkeiten zur Verfügung. Darunter zum Beispiel eine Anpassung der Bildgröße (wobei hier kleinere Bilder nicht vergrößert werden) und so weiter.

Die unterste der Boxen, die weiße Fläche, lässt euch auch eine kombinierte Ausgabe erzeugen, sprich: Es werden die ausgewählten Settings genutzt. Wie kommen die Bilder ins Tool? Entweder per Drag’n’Drop auf einen der Bereiche, oder aber per Drag’n’Drop auf das Programmsymbol oder per „Senden an“-Menü. Bei den letzten beiden Möglichkeiten wird allerdings automatisch immer die fünfte Box genutzt – sicherlich gut zu wissen.

Bildschirmfoto 2012-12-22 um 11.26.24

via AddictiveTips

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface 3 7G7-00004 Tablet-pc, 32 GB, 27,4 cm (10,8 inch), Windows 8.1 Pro vorinstallierte Sprachen sind: Spanisch,Portugiesisch,Italienisch
  • Neu ab EUR 339,95, gebraucht schon ab EUR 299,95
  • Auf Amazon kaufen*