Veedeo für iOS erstellt schicke Kurz-Videos für Instagram, Facebook und Co.

Marcel Am 16.08.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:36 Minuten

veedeo-ios

Eigentlich gibt es Video-Apps wie Sand am Meer im App Store vorzufinden, dennoch möchte ich euch an dieser Stelle mit Veedeo einmal eine kleine Video-App vorstellen, die mir persönlich vor allem durch die Simplizität recht gut gefallen hat.

Erst einmal: Um Veedeo nutzen zu können, müsst ihr zwangsläufig ein neues Video mit der App aufnehmen, eure bestehenden Videos könnt ihr nicht in die App laden. Dies hat einen einfachen Grund, denn Veedeo unterstützt nur Videos mit einer maximalen Länge von 12 Sekunden. Zur Aufnahme eines (quadratischen) Videos reicht es aus, kurz den roten Aufnahme-Button zu drücken und diesen für die Dauer der Aufnahme gedrückt zu halten – lasst ihr diesen los, so wird die Aufnahme kurz pausiert, wodurch ihr auch ein kleine Stop-Motion-Aufnahmen machen könnt. Euch gefällt eine aufgenommene Sequenz nicht? Dann könnt ihr diese bis zu letzten Pause per Klick auf den Papierkorb-Button wieder löschen. Alles recht simpel und einfach – solltet ihr doch mal eine durchgängige Aufnahme machen wollen, so hilft euch diesbezüglich der „12“-Button weiter.

Nach der Aufnahme eures Videos könnt ihr dieses auch noch mit einem von zehn Filtern versehen und einen von derzeit neunzehn Text-Bannern nutzen, von denen ein paar euch auch die Möglichkeit bieten, selbst einen kurzen Textteil einfügen zu können. Wer musikalische Untermalung wünscht, der kann auch einen Song aus seiner iTunes-Library vom iPhone auswählen, wobei der Titel hier schon von Beginn an passend sollte, da eine integrierte Schnittfunktionalität der Einfachheithalber fehlt. Die standardmäßige musikalische Untermalung passt aber auch ganz gut zum Stile der Videos. Einmal eine kleine Übersicht über ein paar der implementierten Filter und Textbanner:

Die so erstellen Videos lassen sich dann natürlich auch auf dem Gerät abspeichern oder direkt in die einschlägigen Netzwerke wie Instagram, Facebook und Twitter hochladen oder per WhatsApp verschicken. Wie gesagt: Einfachste Video-App für iOS die nicht durch einen großen Funktionsumfang punkten möchte, sondern auf Einfachheit setzt. Und Hipster hin oder her – mir persönlich gefällt der Stil der Videos, sofern man ein wenig Kreativität (vor allem die auf Aufnahme selbst) besitzt, so sind sicherlich einige interessante Videos machbar. Eine Übersicht findet ihr übrigens auf dieser Seite.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Apple iPhone 5C Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 8 GB Speicher, iOS 6) weiß
  • Neu ab EUR 399,00, gebraucht schon ab EUR 98,00
  • Auf Amazon kaufen*