Versteckte Dateien unter Windows via Hotkey ein- und ausblenden

Marcel Am 13.02.2011 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:28 Minuten

Ich verstecke Verzeichnisse eigentlich zwar nur, wenn es z.B. um Programmordner von Dingen handelt, die ich nie benötige, aber auch manch andere Systemordner sind standardmäßig versteckt – so zum Beispiel auch der Ordner der Anwendungsdaten von Benutzerprofilen. Statt nun den langwierigen Weg durch die Menüs von Windows zu gehen, bin ich bei HowToGeek nun auch ein nettes Script gestoßen, welches versteckte Dateien per Hotkey Win+H komfortabel ein- und wieder ausblenden kann.

Sehr praktisch. Den Original-Download des kleinen Scripts gibt es übrigens an dieser Stelle. Damit es aber nicht irgendwann in der digitalen Versenkung verschwindet, habe ich es auch einmal auf meinen Webspace geladen – den Direktlink gibt es hier.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface 3 7G7-00004 Tablet-pc, 32 GB, 27,4 cm (10,8 inch), Windows 8.1 Pro vorinstallierte Sprachen sind: Spanisch,Portugiesisch,Italienisch
  • Neu ab EUR 339,95, gebraucht schon ab EUR 308,90
  • Auf Amazon kaufen*