Video: Netzneu­tra­lität für Dummies

Am 09.05.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:55 Minuten

netzneutralitaetfuerdummies

Netzneu­tra­lität ist ein schwie­riges Thema, zumindest was einige Einigung unter den deutschen und europäi­schen Politikern betrifft. Im Grunde ist die Sache einfach: der Daten­verkehr von verschie­denen Internet-Diensten muss gleich­wertig behandelt werden. Kein künst­liches Drosseln von stark belas­tenden Diensten wie YouTube, Online-Gaming, Skype und Co., keine Vertrags­ab­schlüsse über schnellere Daten­bahnen für Dienste mit starker Finanz­kraft. Dies sieht die Lobby rund um die Internet-Provider natürlich anders, mit teils recht fragwür­digen Argumenten. Diese Argumente hat Alexander Lehmann in einem neuen Video einmal einfach erklärt, ebenso einen kurzen Anriss des Thema Netzneu­tra­lität generell. 

Klar, dass er aufgrund er Einfachheit des Videos andere Aspekte etwas bei Seite lässt, wer sich aller­dings nur wenig unter dem Thema vorstellen kann, der bekommt hiermit einer meiner Meinung nach sehr gute gemachtes Video. Kann man unter Umständen ja mal teilen, dass möglichst viele Leute wenigstens mal einen Grund­ge­danken erhalten. Alexander hat übrigens auch noch ein paar andere inter­es­sante Erklärbar-Videos erstellt, unter anderem ein weiteres zur Netzneu­tra­lität passende Video, welches die Thematik der Drosselkom aus dem letzten Jahr mit der Gleich­be­rech­tigung im Netz verknüpft wird und einmal ein „Großes Ganzes“ demons­triert. Auch sehr empfeh­lenswert und teilbar: Wir lieben Überwa­chung.

via Stadt Bremer­haven