View Source für iOS: Quellcode-Extension für Safari mit großem Update

Marcel Am 10.10.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:03 Minuten

viewsource20-ios

In der letzten Woche habe ich mit View Source eine App für iOS vorgestellt, die sich in das Share Sheet des mobilen Safari einnisten kann und somit den HTML-Quellcode einer Webseite zugänglich macht. Nun hat die App ein erstes großes Update erhalten.

Version 2.0 von View Source erweitert die Funktionen der kleinen App um zahlreiche praktische Funktionen. So lässt sich nun nicht mehr einfach nur der HTML-Quellcode einer Webseite anzeigen und durchsuchen, sondern auch die Ressourcen einer Seite. Im Asset Browser werden sämtliche geladene Bilder, Stylesheets, Script-Dateien und sonstige Dateien angezeigt, von hier aus können diese ebenfalls geöffnet und auf dem Gerät gespeichert werden. Im DOM-Browser lässt sich der Quellcode etwas strukturierter anzeigen und wie durch einen Verzeichnisbaum hindurch klicken.

Für den Test einer Webseite im mobilen Safari ebenfalls ganz hilfreich: Öffnet man eine Webseite über die Safari-Extension, so lässt sich hier auch ein JavaScript-Code eingeben, welcher dann beim Wechsel zurück in den Browser ausgeführt wird. Weitere Neuerungen? Anzeige der wichtigsten Informationen (Dateigröße, letzte Aktualisierung und dergleichen), Unterstützung des URL Schemes „viewsource://“ und eine Verlaufsübersicht für die native App selbst.

View Source ist wie gewohnt für 0,89 Euro im App Store erhältlich. Sicherlich eine recht spezielle Apps, wer aber häufiger mal Webseiten an den mobilen Safari von iOS anpassen und optimieren muss oder möchte, der bekommt mit der App ein ungemein praktisches Tool für derartige Zwecke.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • GIGA Fixxoo iPhone 6 Plus Display schwarz im Komplettset LCD Ersatz Für Touchscreen Glas Reparatur
  • Neu ab EUR 79,95, gebraucht schon ab EUR 70,00
  • Auf Amazon kaufen*