Virtual CloneDrive: Virtuelles CD-Laufwerk

Marcel Am 18.09.2010 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:43 Minuten

Ich habe vor einiger Zeit bereits die Freeware MagicDisc vorgestellt. Ein prima Tool zum einbinden von virtuellen Laufwerken. Ich nutze jedoch schon seit langer Zeit die kostenlose Version von DAEMON Tools. Doch nun bin ich auf eine Alternative gestoßen, die sich gegen die besagten DAEMON Tools durchgesetzt hat: Virtual CloneDrive. Es bietet ebenso die gleichen Funktionen wie die DAEMON Tools. Wer sich das Programmsymbol ansieht, wird feststellen, dass es einem bekannt vorkommt. Und richtig: Die Freeware stammt von den Machern von dem ehemals beliebtem CloneCD und CloneDVD.

Aber weshalb hat Virtual CloneDrive auf meinem Rechner die DAEMON Tools abgelöst hat: Virtual CloneDrive klinkt sich in das Kontextmenü des Windows Explorer ein, wodurch das Mounten und auch Entfernen von ISO-Dateien nochmals ein wenig bequemer wird, da man direkt aus dem Explorer heraus den Vorgang anstoßen kann und nicht erst das Icon im Systemtray suchen oder die Anwendung öffnen muss. Eine Sache, die zumindest mir persönlich irgendwie bei den DAEMON Tools gefehlt hat. Und, was ist euer Favorit?

Virtual CloneDrive für Windows herunterladen

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Microsoft Surface Book 34,29 cm (13,5 Zoll) (Intel Core i5 6. Generation, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD, Win10 Pro)
  • Neu ab EUR 1.449,95
  • Auf Amazon kaufen*
Kommentarfeld laden Ihre Daten werden von Disqus verarbeitet und auf Systemen von Disqus gespeichert. Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der betreffenden Daten gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise von Disqus.