Vysor ermög­licht Bedienung eures Android-Smart­phones vom Desktop aus

Am 30.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:15 Minuten

vysor-android-1

Koushik Dutta hat mal wieder zugeschlagen und mit Vysor eine kleine Chrome-Erwei­terung veröf­fent­licht, mit der sich der Bildschirm eures Android-Smart­phones nicht auf auf den Desktop-Rechner bringen, sondern auch bedienen lässt.

Koushik Dutta dürfte dem ein oder anderen bereits als Gründungs­mit­glied von Cyano­genMod und der eierle­genden Streaming-Wollmilchsau namens AllCast bekannt sein. Nun hat er mit Vysor eine Chrome-Erwei­terung veröf­fent­licht, mit der ihr euch den Bildschirm eures Android-Smart­phones auf den Rechner bringen könnt. Aber nicht nur das, denn das Smart­phone lässt sich auch mit Maus und Tastatur bedienen. Quasi eine kleine Remote-Lösung, wobei das Gerät via USB mit eurem Rechner verbunden sein muss – per WiFi oder mobilem Datennetz funktio­niert die Sache nicht. 

vysor-android-2

Dafür aber ist die Einrichtung sehr simpel und erfordert keinen Root-Zugriff, auch wenn dazu ein paar Schritte von Nöten sind. Im ersten Schritt müsst ihr das USB-Debbuging in den Entwickler-Einstel­lungen von Android aktivieren, die dazu notwen­digen Schritte seht ihr in diesem Video. Danach müsst ihr nur die Chrome-Erwei­terung instal­lieren und die Packaged-App öffnen, euer Smart­phone mit dem Rechner verbinden, fertig. Windows-Nutzer sollten zuvor diese ADB-Treiber instal­lieren, auf dem Mac funktio­niert es bereits von Haus aus. 

Die Verbindung ließ sich bei mit mit dem LG G4 und dem Nexus 5 ohne Probleme herstellen, ebenso ging auch die Nutzung mit Tastatur und Maus ohne größere Probleme von Statten. Lediglich die Qualität der Spiegelung auf den Rechner lässt hier und da zu Wünschen übrig und wirkt doch sehr verpixelt. Aller­dings handelt es sich bei Vysor aktuell nur um eine Beta-Version und der Release war so noch gar nicht geplant: Da Vysor jedoch auf Reddit geleakt wurde, ging Dutta selbst in die Offensive und veröf­fent­liche die Beta offiziell. 

Vysor
Entwickler: vysor.io
Preis: Kostenlos

via Stadt Bremer­haven