WeatherGO und Sol°: Zwei schicke und minimalistische Wetter-Apps für’s iPhone

Marcel Am 08.07.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:27 Minuten

weathergo-solcel-ios

Wetter-Apps haben irgendwie immer etwas kurioses an sich: Mir persönlich reicht oftmals ein einfacher Blick aus dem Fenster, dennoch gehört eine Wetter-App genauso auf’s Smartphone wie auch Messenger, Kalender und Co. In der Vergangenheit habe ich schon einige Wetter-Apps für’s iPhone vorgestellt, aktuell bin ich beim Stöbern in App Store mal wieder auf zwei recht schicke Wetter-Apps gestoßen. WeatherGO und Sol° sind zwar wahrlich keine Funktionsbiester, aber trotzdem oder gerade deswegen werden die beiden Apps sicherlich hier und da Freunde finden. Info vorab: Beide Apps sind regulär für 0,89 Euro zu haben, derzeit werden beide jedoch für unbestimmte Zeit kostenlos im App Store angeboten – vielleicht ja eine Motivation mehr, sich eine der beiden Apps einmal anzuschauen.

WeatherGO

WeatherGo ist optisch absolut minimalistisch gehalten. Knallige, vollflächige Farben, einfache Icons, ein kleiner Graph mit dem Tagesverlauf der Temperatur – das war es eigentlich auch schon. Eine Vorschau für die nächsten Tage gibt es hier nicht, lediglich die nächsten Stunden bekommt man angezeigt. Natürlich lassen sich neben den Wetterinfos zum aktuellen Standort (sofern erkannt) auch weitere Städte hinzufügen und die Temperaturanzeige auf das in Europa übliche Celius bringen. Des Weiteren meldet sich WeatherGO alle drei Tage mit einer Benachrichtigung und motiviert euch dabei, sich doch einmal die Wetterinfos anzuschauen – wer’s nicht mag, kann diese natürlich auch in den System-Einstellungen von iOS deaktivieren.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Sol°

Sol° ist ebenso wie WeatherGO eine Wetter-App mit minimalistischem Funktionsumfang und Design, wirkt optisch durch die verwendeten Verläufe jedoch etwas frischer. So gibt es je nach Temperatur eine andere Hintergrundfarbe, die Icons schauen ebenfalls ganz schick aus. Neben der aktuellen Temperatur gibt es hierbei auch eine kleine Vorschau auf die nächsten drei Tage zu Gesicht, die sich jedoch lediglich darin äußern, dass es ein kleines Wetter-Icon gibt, welches Sonne, Regen und dergleichen anzeigt. Auch hier lassen sich in den Einstellungen von Sol° wieder weitere Städte hinzufügen und die angezeigte Einheit von Fahrenheit auf Celsius umstellen. Sol° setzt bezüglich der Wetter-Daten auf Weather Underground.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • iPhone 8 Hülle, SUPCASE [Unicorn Beetle Style] Premium Handyhülle Hybrid Transparent Schutzhülle Kratzfest Schale Cover (Kompatibel mit Apple iPhone 7 / iPhone 8) (Schwarz)
  • Neu ab EUR 14,99
  • Auf Amazon kaufen*