Tipp: WhatsApp dank Web-Version auch auf dem iPad nutzen

Am 21.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

whatsapp-ipad

Seit wenigen Tagen können auch Nutzer eines iPhones die Web-Version von WhatsApp auf dem Rechner nutzen. Sicherlich wäre eine platt­form­über­grei­fende Lösung mit gleich­zei­tiger Nutzung eine prakti­schere Sache, dennoch ist der offizielle Worka­round besser, als gar keine Desktop-Nutzung. Dank dieser Möglichkeit lässt sich WhatsApp so auch über Umwege auf dem iPad nutzen – erfordert aber zum Einen ein wenig Bastelei, zum anderen geschieht der Empfang und Versand noch immer über das Smart­phone, sodass man ein iPhone oder anderes Smart­phone mit regis­triertem WhatsApp-Account benötigt. 

Dazu ruft ihr auf dem iPad zuerst einmal die Webseite web.whatsapp.com im mobilen Safari auf und werdet automa­tisch auf die mobile WhatsApp-Webseite weiter­ge­leitet. Diesen Umstand könnt ihr über einen kurzen Tap auf die Adress­leiste und den Punkt „Desktop-Site anfordern“ umgehen – schon wird die gewohnte Oberfläche von WhatsApp Web geladen. Bevor ihr jetzt den QR-Code mit eurem Smart­phone scannt, noch eine weitere Sache: Über das Sharing-Icon und den Punkt „Zum Home-Bildschirm“ könnt ihr die Webseite von WhatsApp als Icon auf dem Homescreen ablegen. 

Jetzt könnt ihr die Web-Version direkt vom Homescreen aus starten. Ist aufgrund einiger fehlender Features wie Versand von Fotos, fehlender Benach­rich­ti­gungen und dergleichen natürlich nicht so komfor­tabel, wie eine eigen­ständige App für’s iPad – den Gerüchten nach soll diese aber bereits in Arbeit sein, bleibt nur zu hoffen, dass sie keine eigene Nummer voraus­setzt.

via Macerkopf