WhatsApp: Chats lassen sich ab sofort oben anpinnen

Marcel Am 16.07.2017 veröffentlicht Lesezeit etwa 0:54 Minuten

WhatsApp ist, nachdem man in den vergangenen Tagen bereits den alten Status als „Info“ zurückgebracht hat, aktuell dabei eine neue Funktion für iOS und Android auszurollen, die zwar nur eine kleine Änderung darstellt, die aber sicherlich schnell Freunde finden wird – vor allem bei Nutzern, die exzessiv über WhatsApp kommunizieren. Denn fortan lassen sich ausgewählte Chats über ein anpinnen. So lassen sich persönlich als wichtige Chats empfundene Konversationen schneller auffinden, denn angepinnte Chats bleiben in der Übersichtsliste der Chats permanent oben, wandern also nicht mehr nach unten, wenn es Chatverläufe mit aktuelleren Nachrichten gibt.

WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos
WhatsApp Messenger
Preis: Kostenlos

Was schade ist: Es lassen sich „nur“ bis zu drei Unterhaltungen lassen sich im oberen Bereich der Chatverläufe fixieren. Ist natürlich nicht Sinn der Sache, dass man nun ein duzend Konversationen anpinnt, dennoch finde ich die Beschränkung auf drei Chats etwas unnötig, Soll doch jeder Nutzer selbst entscheiden können, welche und vor allem wie viele Chats er anpinnen möchte – und wenn es dann eben zehn sind, dann ist das eben so, aber auch vier Verläufe wären nicht allzu dramatisch und gar nicht so abwegig. Aber nun denn, erfreuen wir uns einfach an der neuen Funktion, die andere Messenger wie Telegram schon seit geraumer Zeit besitzen.

Artikel teilen

Kaufempfehlung*

  • Huawei P10 Smartphone (12,95 cm (5,1 Zoll) Touch-Display, 64 GB Interner Speicher, Android 7.0) Mystic Silver
  • Neu ab EUR 489,90, gebraucht schon ab EUR 399,99
  • Auf Amazon kaufen*