Wikipedia 2014: Das schlug Deutschland am häufigsten nach

Am 31.12.2014 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:02 Minuten

wikipedia-logo

Nachdem die Wikipedia vor einigen Tagen das erste Mal einen Jahresrückblick 2014 in Videoform veröffentlicht hat, gibt es nun auch die (inoffizielle) Rangliste der stärksten Artikel 2014.

Das Jahr 2014 geht nur noch wenige Stunden und pünktlich zur Jahresfrist gibt es wie auch in den Vorjahren nochmals eine Auflistung jener Artikel, die in der deutschsprachigen (und anders sprachigen) Wikipedia am häufigsten nachgeschlagen worden sind. Wie auch schon im Vorjahr mit recht deutlichem Abstand ganz oben: Das Nekrolog 2014, eine Auflistung mit mehr oder minder prominenten Menschen, die im Jahre 2014 aus dem Leben ausgeschieden sind. Dahinter folgt dann das Land des aktuellen Weltmeisters, gefolgt von der WM 2014 in Brasilien.

Als einzige Jahres-Thematik abseits des Fußballs hat es dabei die Ukraine geschafft in die Top 10 zu gelangen und wo eine Jahresübersicht ist, ist auch meistens Helene Fischer nicht weit weg, so auch in diesem Falle. Einzig und allein die Rufnummernmitnahme verwundert mich ein wenig, denn wie auch im Vorjahr ist auch diese Seite in der Liste zu finden – scheinbar immer wieder nachgefragt. Und falls ihr noch mehr Jahresrückblick von der Wikipedia sehen wollt, dann solltet ihr einmal das #Edit2014-Video sehen, falls ihr es in den letzten Wochen verpasst haben solltet.

  1. Nekrolog 2014 (5.943.668 Aufrufe)
  2. Deutschland (4.761.273 Aufrufe)
  3. Fußball-Weltmeisterschaft 2014 (4.159.838 Aufrufe)
  4. Wikipedia (3.726.640 Aufrufe)
  5. Game of Thrones (3.575.024 Aufrufe)
  6. Rufnummernmitnahme (2.763.865 Aufrufe)
  7. Fußball-Weltmeisterschaft (2.392.770 Aufrufe)
  8. The Big Bang Theory (2.276.223 Aufrufe)
  9. Ukraine (2.205.182 Aufrufe)
  10. Helene Fischer (2.088.953 Aufrufe)

#Edit2014: Wikipedia erstmals mit Video-Jahresrückblick › Blog to go · Marcels Blog

via Stadt Bremerhaven