Windows 10: Hinter­grund des Login­screen entfernen

Am 03.08.2015 veröffentlicht Lesezeit etwa 1:10 Minuten

windows10loginscreenbackground

Windows 10 kommt im Vergleich zu Windows 8.1 mit einem überar­bei­teten Login-Bildschirm daher. Nicht, dass dieser funktionell groß aufge­wertet wurde, statt­dessen ist die Änderung rein kosme­ti­scher Natur: Statt einem einfar­bigen Hinter­grund besitzt dieser nun das neue Windows-10-Wallpaper als Hinter­grund. Gefällt mir optisch eigentlich ganz gut, dem ein oder anderen sagt aber der einfarbige Look eher zu. Getreu dem Motto „Jedem das Seine“ lässt sich mit der aktuellsten Version von Windows (Build 10420, einfach Windows-Update nochmal durch­laufen lassen) auch wieder auf diesen umswitchen. 

Mangels Option in den Einstel­lungen muss dies jedoch auf manuellem Wege über die Registry geschehen. Dazu rufen wir das Startmenü auf, geben dort „regedit“ ein und öffnen die gefundene Anwendung. Im linken Struk­turbaum klicken wir uns nun durch die Ordner „HKEY_LOCAL_MACHINE → SOFTWARE → Policies → Microsoft → Windows → System„. Hier klicken wir im rechten Fensterteil mit der rechten Maustaste hinein und wählen den Punkt „Neu → DWORD-Eintrag (32-bit)„. Diesen benennen wir nun „Disable­Lo­gon­Back­groun­dImage„, klicken mit der Maustaste doppelt auf den neuen Eintrag und geben diesem den Wert „1„.

Nun starten wir Windows 10 einmal neu (ein Ausloggen via STRG + L dürfte aber auch ausreichen) und siehe da: Schon bekommen wir den gewünschten einfar­bigen Hinter­grund zu Gesicht. Zur Verwendung kommt übrigens immer die in den System­ein­stel­lungen ausge­wählte Akzent­farbe, in meinem Falle eben Blau. Wollt ihr irgendwann wieder auf den obliga­to­ri­schen Hinter­grund zurück, einfach den genannten DWORD-Eintrag löschen oder mit dem Wert „0“ versehen, fertig. Zum Abschluss nochmal ein Vergleich zwischen Alt und Neu: 

via WinAero